Chianti Classico Riserva 1998 Vignavecchia DOCG

Forum » Rezensionen » Chianti Classico Riserva 1998 Vignavecchia DOCG


Autor Beitrag

Athos

Forenbeiträge: 239


Nach oben
28.06.2021 22:58 Uhr
Der Wein wurde 23 Jahre alt.

Noch im letzten Jahrhundert, anno domini 1998, als dieser Wein in der Toskana geerntet und verarbeitet wurde, war sie gerade mal 25, nur ihre Ausweispapiere machten sie damals zur Dreißigjährigen. Ich, der kürzlich mit dieser Weinrarität Beschenkte war 28 und lebte noch in einer anderen Stadt. Auch in jener anderen Residenz-/Landeshauptstadt wurde gerne Wein getrunken. Doch da ahnte ich noch nichts von diesem Wein, von dieser Frau und von all den Umständen, die dazwischen lagen, bis sie und ich hier in München, der Hauptstadt guter Biere, uns kennen lernten.

Und nachdem wir uns nun bereits einige Jahre kennen und schätzen, schenkt sie mir diesen Vino - aus einer vergangenen schönen Zeit, als D-D und Zinedine Zidane Fußball-Weltmeister wurden, als noch Joh. Paul II. auf dem Hl. Stuhl saß, das Millennium vor der Tür stand, die Träume groß waren und die persönlichen Pläne noch etwas grundsätzlicher sich in Formung befanden.

Nach sorgfältigstem Entkorken ergoß sich nun dieser Sangiovese wie ein Messwein in den Kelch, voller Freude und Selbstverständnis, mit Liebe und Edelmut und vor allem mit sattfarbenem Stolz einer vorher noch nie gesehenen Abendröte. Der Geruch war tief und multipel, eine herzhafte Nase: Pflaume - Erdbeere - jahrhundertealte Kulturböden. Als wahrer Freund der Zunge und des Gaumens erzählte er - begleitend zu einer würzigen Pasta alla Bolognese - geschmacklich von dunklem Beerenobst, spätreifen Kirschen und Pfifferlingen, und Menschen, die sich voll Herzblut und Leidenschaft um seine Rebstöcke kümmerten.

Es war an der Zeit, diesen Wein zu trinken. Lange hätte er nicht mehr liegen dürfen.
Was er zu erzählen hatte, worüber nachzudenken er anregte, wieviel er dabei zu berühren hatte, war sehr viel - es waren Jahre und Jahrzehnte und so manches, was in dieser Zeit passierte.

Ethos statt Pathos: Athos!


Weißes Rössl

Forenbeiträge: 5222


Nach oben
28.06.2021 23:49 Uhr
Mmhmm. Noch ein Glas übrig? Mit oder ohne Eichstrich, das wäre mir glatt egal 😉🍷

Normalität ist eine Aussage über statistische Häufigkeit.


Athos

Forenbeiträge: 239


Nach oben
30.06.2021 22:40 Uhr
Weißes Rössl (@weißes rössl) hat geschrieben:
Mmhmm. Noch ein Glas übrig? Mit oder ohne Eichstrich, das wäre mir glatt egal 😉🍷
Leider nein.

Ergänzend sei jedoch noch hinzugefügt, dass er am besten mit Käse(gerichten) korrespondiert. 🧀🍷

Ethos statt Pathos: Athos!


Weißes Rössl

Forenbeiträge: 5222


Nach oben
02.07.2021 00:38 Uhr
Was nützt mir der Käse, wenns keinen Wein mehr dazu gibt 😖😪

Normalität ist eine Aussage über statistische Häufigkeit.


FireFox

Forenbeiträge: 1038


Nach oben
02.07.2021 07:26 Uhr
Wunderschön geschrieben Athos.
Vielen, vielen Dank dafür.

So hört sich für mich Sommer, Freiheit und Lebenslust an.



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Cake’n’Cargo Bruck (Lastenradrennen)
Verabreden zu zweit An alle Grauhaarigen (m/f/d)!!!….
Sportforum E-Bike-Touren/ Internet-Tipp
Liebe und Partnerschaft Männerprofile
Das Münchner Singles Forum Gesuchtes Geschlecht
Diskussionen Definition Impfgegner
Single mit Kind Ferien mit Kind an der Ostsee - Ende Aug./Anf.Sept
Kultur Django unchained
Philosophie & Poesie Gerissen
Plauderecke Assoziationskette
Anregungen & Kritik Events bearbeiten
Wohnen in München Nachmieter* in gesucht,3 Zi-Whg.
Flohmarkt Biete Pflanzringe rot
Flohmarkt Suche Suche Abstellplatz
Reisen Reisepartnerin Oktober
Fussball-Forum Burnley 2021...
Neu in München Vorsicht vor diesem Aldi-Gewinnspiel bei Whatsapp
Hobby & Freizeit Suche Gartenliebhaber mit großem Garten...