10 monate für metzelder

Forum » Diskussionen » 10 monate für metzelder


Autor Beitrag 1 2 3 4 5 weiter
1 2 3 4 5 weiter
wild nord-ost



Nach oben
29.04.2021 20:20 Uhr
ich bin immer wieder entsetzt, wie milde unsere richterei mit solchen a*** umgeht.
findet ihr das ein "gesundes" strafmaß für einen typen, der kinderpornographie umverteilt?
ich hätt' im 10 jahre gegeben

loge

Forenbeiträge: 9532


Nach oben
29.04.2021 20:23 Uhr
Warum sollten 10 Jahre "gesünder" sein?

w y r i w y g ...


katimuc

Forenbeiträge: 13633


Nach oben
29.04.2021 20:27 Uhr
ich finde es ein sehr hohes Gut unserer Gerichte und Rechtsprechung sehr genau zu differenzieren und sich nicht von Emotionen leiten zu lassen.

„In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen“ (Loriot)
Ich habe nicht das Bedürfnis sympathisch zu wirken. Ich bin lieber authentisch

Michael



Nach oben
29.04.2021 20:29 Uhr
Sein Name ist mit einem Makel behaftet. Im Prinzip hat er lLebenslänglich.

loge

Forenbeiträge: 9532


Nach oben
29.04.2021 20:42 Uhr
katimuc (@katimuc) hat geschrieben:
ich finde es ein sehr hohes Gut unserer Gerichte und Rechtsprechung sehr genau zu differenzieren und sich nicht von Emotionen leiten zu lassen.
So isses

w y r i w y g ...


julia10

Forenbeiträge: 3990


Nach oben
29.04.2021 20:49 Uhr
katimuc (@katimuc) hat geschrieben:
ich finde es ein sehr hohes Gut unserer Gerichte und Rechtsprechung sehr genau zu differenzieren und sich nicht von Emotionen leiten zu lassen.
Naja, er ist glaube ich Fußballer und prominent. Wenn es ein Normalo gewesen wäre,
würde die Strafe vermutlich höher ausfallen.
Auch dieses wird von den Fußballfans schnell vergessen wie bei Uli Höhnes auch
vergessen wurde. Es wird schon manchmal mit zweierlei Maß gemessen.
Ist nur meine Meinung.

Was nützt eine schöne Schale, wenn der Kern verdorben oder hohl ist.


katimuc

Forenbeiträge: 13633


Nach oben
29.04.2021 21:04 Uhr
ich "liebe" diese immer wiederkehrende Unterstellung, dass unsere Gerichte nicht gleich urteilen.
Ein Nachweis dazu wäre mal ne feine Sache ....

Mit 2erlei Maß messen nicht die Gerichte sondern gerade du. Und es ein ebenso hohes Gut unserer Rechtsprechung, dass Menschen nach Verbüßen ihrer Strafe rehabilitiert sind.
Mich würde interessieren ob du genauso denken würdest, wenn ein dir nahestehender Mensch der Täter wäre, ob er dann bei dir auch nach Verbüßen seiner Strafe für immer unten durch wäre ohne Chance jemals wieder als ganz normales Mitglied der Gesellschaft leben zu können.

„In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen“ (Loriot)
Ich habe nicht das Bedürfnis sympathisch zu wirken. Ich bin lieber authentisch


huiboooh

Forenbeiträge: 41072


Nach oben
29.04.2021 21:22 Uhr
julia10 (@julia10) hat geschrieben:
Naja, er ist glaube ich Fußballer und prominent. Wenn es ein Normalo gewesen wäre,
würde die Strafe vermutlich höher ausfallen.
Auch dieses wird von den Fußballfans schnell vergessen wie bei Uli Höhnes auch
vergessen wurde. Es wird schon manchmal mit zweierlei Maß gemessen.
Ist nur meine Meinung.
warum sollte das Gericht mit zweierlei Maß messen?

Unabhängig davon, dass Mann/Frau weder solche Bilder hat, noch damit handelt ist folgendes Fakt:

- er ist nicht vorbestraft
- diesbezüglich Ersttäter
- er hatte 29 Bilder auf dem Handy
- er hatte das mit einer Frau geteilt, warum auch immer.

Es war ein Strafprozeß, der hat ihn schon ein paar 10000 Euro gekostet (Gerichtskosten, Gutachten, Zeugen, Anwalt).

Und er wird in Berufung gehen, er kann sichs leisten.

Das zweierlei Maß ist, daß ein "Normalo" sich schon nicht mal die Anwälte leisten kann, geschweige sich eine Berufung. Siehe oben - Kosten

Ein Staatsanwalt ist nur so gut wie seine Ermittlung und ein Richter so gut wie seine Rechtsverstand und seine Begründung.

huiboooh

Forenbeiträge: 41072


Nach oben
29.04.2021 21:44 Uhr
Edit:

es waren 26 Bilder
er wurde ja zur Bewährung von 10 Monaten verurteilt, wenn er binnen 2 Jahren nicht wieder straffällig wird, ohne Geldstrafe!
er wird wohl keine Berufung einlegen.


katimuc

Forenbeiträge: 13633


Nach oben
29.04.2021 21:52 Uhr
wollt grad fragen, wo du die Berufung herhast - er hat das Urteil akzeptiert, hat er wohl im Gerichtssaal schon gesagt

„In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen“ (Loriot)
Ich habe nicht das Bedürfnis sympathisch zu wirken. Ich bin lieber authentisch


huiboooh

Forenbeiträge: 41072


Nach oben
29.04.2021 21:55 Uhr
katimuc (@katimuc) hat geschrieben:
wollt grad fragen, wo du die Berufung herhast - er hat das Urteil akzeptiert, hat er wohl im Gerichtssaal schon gesagt
hab gestottert beim lesen


bayer51

Forenbeiträge: 161


Nach oben
29.04.2021 22:01 Uhr
Ich bin der Meinung, solche Strafen schrecken niemanden ab. Ob Promi oder Normalo.

Wenn man an das Leid der Kinder denkt und den Folgen für deren restliches Leben, gehören definitiv hohe Strafen angesetzt. Durch die Nachfrage und Herstellung von solchen Bildern/Videos wird nebenbei sehr viel Geld verdient. Da interessiert keinen das unendliche Leid, welches den Kindern angetan wird.
Ähnliche Diskussionen bei Rasern/illegalen Autorennen, Missbrauch in Kirchen usw.
Fakt ist, man nimmt billigend das Elend völlig Unschuldiger in Kauf.
In meinen Augen wäre eine klare Bestrafungsregelung ähnlich dem Busgeldkatalog im Straßenverkehr von Vorteil.
Dann steht fest, bei einem gewissen Vergehen hat man diese Bestrafung zu erwarten. Kürzt nebenbei unendlich lange Gerichtsverhandlungen und spart sehr viel Steuergelder.
Es wird viel zu viel an die Täter gedacht, die Opfer interessieren da nur am Rande bzw. gar nicht.

Leben und Leben lassen


huiboooh

Forenbeiträge: 41072


Nach oben
29.04.2021 22:04 Uhr
Zieh um nach Russland, dann hast Du das was Du willst.
wild nord-ost



Nach oben
29.04.2021 22:49 Uhr
huiboooh (@huiboooh) hat geschrieben:
warum sollte das Gericht mit zweierlei Maß messen?

Unabhängig davon, dass Mann/Frau weder solche Bilder hat, noch damit handelt ist folgendes Fakt:

- er ist nicht vorbestraft
- diesbezüglich Ersttäter
- er hatte 29 Bilder auf dem Handy
- er hatte das mit einer Frau geteilt, warum auch immer.

Es war ein Strafprozeß, der hat ihn schon ein paar 10000 Euro gekostet (Gerichtskosten, Gutachten, Zeugen, Anwalt).

Und er wird in Berufung gehen, er kann sichs leisten.

Das zweierlei Maß ist, daß ein "Normalo" sich schon nicht mal die Anwälte leisten kann, geschweige sich eine Berufung. Siehe oben - Kosten

Ein Staatsanwalt ist nur so gut wie seine Ermittlung und ein Richter so gut wie seine Rechtsverstand und seine Begründung.
und dass er ersttäter ist (wer weiß dass denn schon sicher?) macht's weniger schlimm? und 29 bilder sind weniger schlimm als z.b. 45? und was macht das für einen unterschied, ob er die bilder mit einer frau oder einem mann geteilt hat?

huiboooh

Forenbeiträge: 41072


Nach oben
29.04.2021 23:23 Uhr
wild nord-ost (@koernchen) hat geschrieben:
und dass er ersttäter ist (wer weiß dass denn schon sicher?) macht's weniger schlimm? und 29 bilder sind weniger schlimm als z.b. 45? und was macht das für einen unterschied, ob er die bilder mit einer frau oder einem mann geteilt hat?
Es liegt wohl immer in der Natur des Menschen, immer zuerst an das Böse in Ihm:r zu denken.

Die Justiz unterscheidet hier, glücklicherweise, nicht auch nur in diesem Falle.

Und ja es ist rechtlich ein Unterschied. Auch wenns eine perfide Straftat ist.

Nur dass wir uns verstehen, ich nehme den Metzelder nicht in Schutz. Gesellschaftlich und moralisch isser eh kaputt. Trotzdem darf er als reuiger Sünder auf Rehabilitation hoffen.

Feueropal

Forenbeiträge: 53055


Nach oben
29.04.2021 23:34 Uhr
Es waren 297 Dateien, die er besaß, 27 Bilder und 2 Videos hat er weiter geleitet

Im Grund genommen hob i nix zum sogn
🎣
https://www.youtube.com/watch?v=1o3_Wz78Q9Y: Ma'mma so, hamma kein Stress

die Ave



Nach oben
30.04.2021 00:01 Uhr
Wer hier juristisch so gebildet ist, dass er entsprechend neutral seine Meinung bilden kann ... fein.

Ich finde es unbeschreiblich krank, wenn jemand solcher Art Material für seine sexuelle Befriedigung nutzt. Ich hoffe sehr, es gibt eine Therapie, die da heilend wirken kann.

Die Ersteller solcher Dateien zu kommerziellen Zwecken und die Täter gehören auf's Härteste bestraft, meine vernichtenden Phantasien ihnen gegenüber kennen keine Grenzen. Als Mensch.


huiboooh

Forenbeiträge: 41072


Nach oben
30.04.2021 00:09 Uhr
die Ave (@schattenwolf) hat geschrieben:
Wer hier juristisch so gebildet ist, dass er entsprechend neutral seine Meinung bilden kann ... fein.

Ich finde es unbeschreiblich krank, wenn jemand solcher Art Material für seine sexuelle Befriedigung nutzt. Ich hoffe sehr, es gibt eine Therapie, die da heilend wirken kann.

Die Ersteller solcher Dateien zu kommerziellen Zwecken und die Täter gehören auf's Härteste bestraft, meine vernichtenden Phantasien ihnen gegenüber kennen keine Grenzen. Als Mensch.
Deine vernichtenden Phantasien sind ggf. nicht besser als pädophile Phantasien.

Gute Nacht. Schlaf gut.
die Ave



Nach oben
30.04.2021 00:11 Uhr
Ich habe um Löschung deines unterirdischen Posts gebeten. Fang endlich an, in dich zu gehen.

julia10

Forenbeiträge: 3990


Nach oben
30.04.2021 00:39 Uhr
huiboooh (@huiboooh) hat geschrieben:
Edit:

es waren 26 Bilder
er wurde ja zur Bewährung von 10 Monaten verurteilt, wenn er binnen 2 Jahren nicht wieder straffällig wird, ohne Geldstrafe!
er wird wohl keine Berufung einlegen.
Der Normalo der sich es nicht leisten kann, müsste die Strafe vermutlich absitzen.
Ja der hat das Geld nicht für den besten Anwalt. Da fängt das zweierlei Maß
im Rechtssystem dann schon für mich an.
Ist auch wieder nur meine Meinung und keine Unterstellung und die darf ich
hier äußern auch wenn es keinem schmeckt.

Was nützt eine schöne Schale, wenn der Kern verdorben oder hohl ist.


loge

Forenbeiträge: 9532


Nach oben
30.04.2021 06:35 Uhr
die Ave (@schattenwolf) hat geschrieben:
...

Die Ersteller solcher Dateien zu kommerziellen Zwecken und die Täter gehören auf's Härteste bestraft, meine vernichtenden Phantasien ihnen gegenüber kennen keine Grenzen. Als Mensch.
... aufs Härteste bestraft ... vernichtende Phantasien ... Als Mensch ....
... auch an Dich die Frage: würdest Du - als liebender Mensch - das auch so drastisch formulieren, wenn der Täter Dein geliebter Sohn, Dein geliebter Mann oder Bruder, Dein geliebter Vater wäre?

w y r i w y g ...


loge

Forenbeiträge: 9532


Nach oben
30.04.2021 06:40 Uhr
julia10 (@julia10) hat geschrieben:
Der Normalo der sich es nicht leisten kann, müsste die Strafe vermutlich absitzen.
Ja der hat das Geld nicht für den besten Anwalt. Da fängt das zweierlei Maß
im Rechtssystem dann schon für mich an.
Ist auch wieder nur meine Meinung und keine Unterstellung und die darf ich
hier äußern auch wenn es keinem schmeckt.
Ja, klar, darfst Du sie äußern ... auch wenn sie noch so alben (und noch dazu falsch) ist.

w y r i w y g ...


wienun

Forenbeiträge: 17924


Nach oben
30.04.2021 06:57 Uhr
die Ave (@schattenwolf) hat geschrieben:
Wer hier juristisch so gebildet ist, dass er entsprechend neutral seine Meinung bilden kann ... fein.

Ich finde es unbeschreiblich krank, wenn jemand solcher Art Material für seine sexuelle Befriedigung nutzt. Ich hoffe sehr, es gibt eine Therapie, die da heilend wirken kann.

Die Ersteller solcher Dateien zu kommerziellen Zwecken und die Täter gehören auf's Härteste bestraft, meine vernichtenden Phantasien ihnen gegenüber kennen keine Grenzen. Als Mensch.
Danke für deine klare Positionierung zu diesem Thema.

Ausdrücklich nicht zustimmen kann ich aber deiner Äusserung bezüglich deiner "vernichtenden Phantasien ihnen gegenüber". Wie stellst du dir das vor ? Rübe ab, verbrennen ?

Bei aller (verständlichen) emotionaler Erregung deinerseits, hier freue ich mich, wenn unsere Richter mit Zeit und angesichts ihrer juristischen Bildung (mehr oder weniger) geeignete Urteile fällen.
Abseits von Lynchjustizgedanken.

Keep calm and press yellow

Und keine Angst, ich bin ein ganz Lieber.

Und Winter ist was für die Anderen.


FireFox

Forenbeiträge: 601


Nach oben
30.04.2021 07:05 Uhr
§ 184b Strafgesetzbuch (StGB): Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornografischer Schriften
(1) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer
1. eine kinderpornografische Schrift verbreitet oder der Öffentlichkeit zugänglich macht; kinderpornografisch ist eine pornografische Schrift (§ 11 Absatz 3), wenn sie zum Gegenstand hat:
a) sexuelle Handlungen von, an oder vor einer Person unter vierzehn Jahren (Kind),

Es steht ziemlich deutlich da, dass die Mindeststrafe bei 3 Monaten Gefängnis liegt.

Ich kann dasUrteil daher auch nicht nachvollzehen..

wienun

Forenbeiträge: 17924


Nach oben
30.04.2021 07:08 Uhr
FireFox (@thefirefox) hat geschrieben:
§ 184b Strafgesetzbuch (StGB): Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornografischer Schriften
(1) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer
1. eine kinderpornografische Schrift verbreitet oder der Öffentlichkeit zugänglich macht; kinderpornografisch ist eine pornografische Schrift (§ 11 Absatz 3), wenn sie zum Gegenstand hat:
a) sexuelle Handlungen von, an oder vor einer Person unter vierzehn Jahren (Kind),

Es steht ziemlich deutlich da, dass die Mindeststrafe bei 3 Monaten Gefängnis liegt.

Ich kann dasUrteil daher auch nicht nachvollzehen..
http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__56.html

Gängiges Procedere im Strafgesetz.

Keep calm and press yellow

Und keine Angst, ich bin ein ganz Lieber.

Und Winter ist was für die Anderen.


FireFox

Forenbeiträge: 601


Nach oben
30.04.2021 07:12 Uhr
Ah, again what learned. Danke, wienun

loge

Forenbeiträge: 9532


Nach oben
30.04.2021 07:16 Uhr
Die Frage nach (gefühlter) Gerechtigkeit in Verurteilungsfragen ist vermutlich so alt wie es Verurteilung und Bestrafung gibt.

Vieles ist für mich als empfindenen Laien sicher nicht nachvollziehbar ... aber mich gruselt es ganz schnell bei dem Gedanken, Straftaten sollten in unserer Gesellschaft nach Volkes Meinung und Volkes Zorn geahndet werden.

w y r i w y g ...


wienun

Forenbeiträge: 17924


Nach oben
30.04.2021 07:18 Uhr
loge (@loge) hat geschrieben:
Die Frage nach (gefühlter) Gerechtigkeit in Verurteilungsfragen ist vermutlich so alt wie es Verurteilung und Bestrafung gibt.

Vieles ist für mich als empfindenen Laien sicher nicht nachvollziehbar ... aber mich gruselt es ganz schnell bei dem Gedanken, Straftaten sollten in unserer Gesellschaft nach Volkes Meinung und Volkes Zorn geahndet werden.

Keep calm and press yellow

Und keine Angst, ich bin ein ganz Lieber.

Und Winter ist was für die Anderen.


FireFox

Forenbeiträge: 601


Nach oben
30.04.2021 07:19 Uhr
Amen

loge

Forenbeiträge: 9532


Nach oben
30.04.2021 07:26 Uhr
Ich erinner mich noch an den Fall Marianne Bachmaier, die in den 1980ern den Mörder ihrer kleinen Tochter im Gerichtssaal erschossen hat. Ganz cool erschossen hat. Ein Aufschrei ging damals durch die Gesellschaft. Tenor: diese Frau hatte recht und ist freizusprechen. Auch ich dachte damals so.

Sie wurde zu ein paar Jahre Gefängnis verurteilt.
"Moralisch" stand die dreiviertel Nation hinter ihr ... für die Justiz war das, was sie getan hat, zwar nachvollziehbar, aber schlicht eine Straftat. Meines Wissens Totschlag.

Gerecht? Wer wollte das abschließend beurteilen ...

w y r i w y g ...




Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Schafkopfen in Erding
Verabreden zu zweit Partnerin für Volkstanz
Support your locals Laim: nebenan & unverpackt
Sportforum Chiemgau MTB
Liebe und Partnerschaft vegan lebende männer
Das Münchner Singles Forum Erstes Kennenlernen
Single mit Kind NRW-Kinder Ferien Griechenland Segeltörn
Kultur Lesungen 3sat "Ingeborg Bachmann-Preis"
Philosophie & Poesie Schrödingers Katze
Rezensionen Meine geniale Freundin
Plauderecke Guten Morgen @ all
Anregungen & Kritik @Team: Umbenennung
Wohnen in München WG-Zimmer für Studenten aus Eritrea gesucht
Flohmarkt Biete Neue espresso tassen
Flohmarkt Suche Mann mit kühler Wohnung...
Reisen Santorin 27.07.21 - 01.08.21
Fussball-Forum Portugal - Deutschland
Neu in München Zahnartzt
Hobby & Freizeit Boogie, Lindy, Walzer, Slowfox, Salsa...