bin seit 17.04.2021 geimpft

Forum » Plauderecke » bin seit 17.04.2021 geimpft


Autor Beitragzurück 1 2 3 weiter
zurück 1 2 3 weiter

FireFox

Forenbeiträge: 442


Nach oben
20.04.2021 11:17 Uhr
Aki.S. (@aki.s.) hat geschrieben:
👍 Herzlich Glückwunsch, und ehrlich gesagt bin ich ein wenig neidisch. 😉 Aber bin auch Prio 3 und habe ausreichend Geduld um auf meinen Termin zu warten.
- kommt Zeit, kommt pieks. :))

wrdlbrmfd

Forenbeiträge: 19887


Nach oben
20.04.2021 14:45 Uhr
Ab Freitag können sich Über-60-jährige in München für eine Sonderaktion registrieren, bei der AstraZeneca-Impfstoff verimpft wird. Weil der Stoff seit gestern nicht mehr in den bayrischen Impfzentren genutzt wird, sind in München 6000 Dosen übrig.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-sonderimpfaktion-astrazeneca-1.5270227

Kopf hoch! Die Sonne scheint oben!


Ennasus

Forenbeiträge: 2608


Nach oben
20.04.2021 15:11 Uhr
Mit welchem Impfstoff wird dann die 2. Impfung für Astra-Zeneca-Geimpfte durchgeführt? Sputnik? Das ist vielleicht ein Kuddelmuddel und fördert das Vertrauen der Bevölkerung in die Impfkampagne.

Rotschopf

Forenbeiträge: 5234


Nach oben
20.04.2021 15:15 Uhr
Ennasus (@ennasus) hat geschrieben:
Mit welchem Impfstoff wird dann die 2. Impfung für Astra-Zeneca-Geimpfte durchgeführt? Sputnik? Das ist vielleicht ein Kuddelmuddel und fördert das Vertrauen der Bevölkerung in die Impfkampagne.
wie kommst du auf Sputnik ?

katimuc

Forenbeiträge: 13467


Nach oben
20.04.2021 15:32 Uhr
Ennasus (@ennasus) hat geschrieben:
Mit welchem Impfstoff wird dann die 2. Impfung für Astra-Zeneca-Geimpfte durchgeführt? Sputnik? Das ist vielleicht ein Kuddelmuddel und fördert das Vertrauen der Bevölkerung in die Impfkampagne.
wieso soll bei dieser freiwilligen Impf-Aktion dann als Zweit-Impfung was anderes als AstraZeneca zum Einsatz kommen?

„In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen“ (Loriot)
Ich habe nicht das Bedürfnis sympathisch zu wirken. Ich bin lieber authentisch


Michael

Forenbeiträge: 1884


Nach oben
20.04.2021 15:35 Uhr
eine 2 fach Impfung hat es in D mit AZ glaube ich noch nicht gegeben.

loge

Forenbeiträge: 9411


Nach oben
20.04.2021 15:40 Uhr
Interessanterweise werden Medikamente mit ebenso erhöhten Risiken wie AB-Pille, Blutverdünner, Malaria-Prophylaxe oder Gelbsucht- oder Hepathitis-Impfung weiterhin ohne Sorge nachgefragt*. Da spielen die Nebenwirkungen scheints gar keine Rolle. Gar nicht reden möchte ich vom völlig "großzügigen" Umgang mit problematischen Substanzen wie Alkohol, Nikotin oder Drogen.

Es wird in unserem Land schon - völlig irrational** und für mich unverständlich - mit zweierlei Maß gemessen.

*) Quelle: Hausarzt - Internist
**) man könnte es auch schlicht bescheuert nennen

w y r i w y g ...


Deife

Forenbeiträge: 11554


Nach oben
20.04.2021 16:37 Uhr
Mein Kollege wurde am 17.4 mit Moderna geimpft. Jetzt umgibt ihn ein violettes Strahlen während er an der Decke schwebt.

Ennasus

Forenbeiträge: 2608


Nach oben
20.04.2021 18:09 Uhr
Michael (@michael111) hat geschrieben:
eine 2 fach Impfung hat es in D mit AZ glaube ich noch nicht gegeben.
Bei einer Erstimpfung mit Astra Zeneca folgt die Zweitimpfung nach drei Monaten. Habe hierfür meinen Termin schon. Da es aber andauernd einen anderen Heckmeck mit diesem Impfstoff gibt, kann es natürlich sein, dass es aufgrund der großen Zeitspanne bis jetzt noch keine Zweitimpfungen mit AZ gab.

Ennasus

Forenbeiträge: 2608


Nach oben
20.04.2021 18:12 Uhr
Rotschopf (@rotschopf) hat geschrieben:
wie kommst du auf Sputnik ?
Weil es Überlegungen gibt, diesen Impfstoff in Deutschland zuzulassen. Außerdem gibt es laut Spiegel einen Impftourismus nach Russland .

Ennasus

Forenbeiträge: 2608


Nach oben
20.04.2021 18:26 Uhr
wrdlbrmfd (@wrdlbrmfd) hat geschrieben:
Ab Freitag können sich Über-60-jährige in München für eine Sonderaktion registrieren, bei der AstraZeneca-Impfstoff verimpft wird. Weil der Stoff seit gestern nicht mehr in den bayrischen Impfzentren genutzt wird, sind in München 6000 Dosen übrig.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-sonderimpfaktion-astrazeneca-1.5270227
So sehr ich die SZ schätze, aber ich finde nirgendwo einen Hinweis, dass in den bayerischen Impfzentren nicht mehr mit Astra Zeneca geimpft wird. Wenn das Bayerische Gesundheitsministerium dies so entschied, müsste es hierzu eigentlich auf deren Website eine Pressemitteilung geben. Und warum soll AZ ausschließlich in den Impfzentren nicht mehr verabreicht werden, in den Hausarztpraxen aber schon? Seltsam, die sich ständig ändernden Entscheidungen. Langsam benötige ich ein "Durchblick-Studium"!

Friesisch-Herb

Forenbeiträge: 2307


Nach oben
20.04.2021 18:36 Uhr
Ennasus (@ennasus) hat geschrieben:
Bei einer Erstimpfung mit Astra Zeneca folgt die Zweitimpfung nach drei Monaten. Habe hierfür meinen Termin schon. Da es aber andauernd einen anderen Heckmeck mit diesem Impfstoff gibt, kann es natürlich sein, dass es aufgrund der großen Zeitspanne bis jetzt noch keine Zweitimpfungen mit AZ gab.
Ich hatte die Erstimpfung mit AZ. Die Zweitimpfung nach 9 Wochen, also nächste Woche. Soll wohl dieses Mal Biontec sein. Ich bin gespannt.

Um die Stimme des Herzens zu hören braucht es weder Kopfhörer noch Lautsprecher, nur innere Stille


Petra0906

Forenbeiträge: 7270


Nach oben
20.04.2021 18:52 Uhr
wrdlbrmfd (@wrdlbrmfd) hat geschrieben:
Ab Freitag können sich Über-60-jährige in München für eine Sonderaktion registrieren, bei der AstraZeneca-Impfstoff verimpft wird. Weil der Stoff seit gestern nicht mehr in den bayrischen Impfzentren genutzt wird, sind in München 6000 Dosen übrig.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-sonderimpfaktion-astrazeneca-1.5270227
Das macht Astra aber nicht unbedingt vertauenswürdiger.
Danke für den Artikel.

Ich bin eine Frau, ich kann machen, dass du denkst, du hättest es so gewollt.


wrdlbrmfd

Forenbeiträge: 19887


Nach oben
20.04.2021 18:59 Uhr
Ennasus (@ennasus) hat geschrieben:
So sehr ich die SZ schätze, aber ich finde nirgendwo einen Hinweis, dass in den bayerischen Impfzentren nicht mehr mit Astra Zeneca geimpft wird. Wenn das Bayerische Gesundheitsministerium dies so entschied, müsste es hierzu eigentlich auf deren Website eine Pressemitteilung geben. Und warum soll AZ ausschließlich in den Impfzentren nicht mehr verabreicht werden, in den Hausarztpraxen aber schon? Seltsam, die sich ständig ändernden Entscheidungen. Langsam benötige ich ein "Durchblick-Studium"!
es wurde wohl Anfang April vom Bayr. Gesundheitsministerium veröffentlicht, dass ab 19.04. AZ nur noch in den Hausarztpraxen verimpft wird. Ich hab die Mitteilung aber auch noch nicht gefunden.

Kopf hoch! Die Sonne scheint oben!


Michael

Forenbeiträge: 1884


Nach oben
20.04.2021 19:02 Uhr
wrdlbrmfd (@wrdlbrmfd) hat geschrieben:
es wurde wohl Anfang April vom Bayr. Gesundheitsministerium veröffentlicht, dass ab 19.04. AZ nur noch in den Hausarztpraxen verimpft wird. Ich hab die Mitteilung aber auch noch nicht gefunden.
hab das am WE 17/18 in irgend einem Videotext gelesen..

Feueropal

Forenbeiträge: 52758


Nach oben
20.04.2021 21:01 Uhr
Petra0906 (@petra0906) hat geschrieben:
Das macht Astra aber nicht unbedingt vertauenswürdiger.
Danke für den Artikel.
Der Bayerische Hausärzteverband erklärte sich diese Entscheidung unter anderem damit, dass es wegen der berichteten Nebenwirkungen bei Astra Zeneca einen erhöhten Beratungsbedarf gibt

Wieso nicht, wenn man seinem Hausarzt nicht vertraut, wem dann = wenn der Hausarzt die Impfung empfiehlt, dann tut er das ja aufgrund seiner Erfahrung und der Kenntnis der Krankenakte - ist doch besser als bei einem fremden Arzt.

https://www.aponet.de/artikel/covid-19-hausaerzte-koennen-ab-naechster-woche-impfstoffe-auswaehlen-23811
(16.04.2021)

Im Grund genommen hob i nix zum sogn
🎣
https://www.youtube.com/watch?v=1o3_Wz78Q9Y: Ma'mma so, hamma kein Stress


Oktoberglück

Forenbeiträge: 350


Nach oben
20.04.2021 21:08 Uhr
Geimpft sein ist toll - aber jetzt würde ich gerne wieder ohne Maske los können- und ein Stück normales Leben haben....

"Wer seine Gesundheit durch allzu strenge Lebensweise zu erhalten sucht, begibt sich damit in eine fortlaufende und langweilige Krankheit."
Francois VI. Duc de La Rochefoucauld


Ennasus

Forenbeiträge: 2608


Nach oben
20.04.2021 21:32 Uhr
Friesisch-Herb (@friesisch-herb) hat geschrieben:
Ich hatte die Erstimpfung mit AZ. Die Zweitimpfung nach 9 Wochen, also nächste Woche. Soll wohl dieses Mal Biontec sein. Ich bin gespannt.
Ich habe meinen Zweittermin genau drei Monate nach der Erstimpfung. Sogar fast um dieselbe Uhrzeit. In den Impfzentren wird Astra Zeneca lediglich nicht mehr für Erstimpfungen benutzt. Von Zweitimpfungen steht in dem Artikel nichts. Hatte ich überlesen.

Ennasus

Forenbeiträge: 2608


Nach oben
20.04.2021 21:33 Uhr
Oktoberglück (@oktoberglück) hat geschrieben:
Geimpft sein ist toll - aber jetzt würde ich gerne wieder ohne Maske los können- und ein Stück normales Leben haben....
Das würde ich auch gerne, wird aber noch eine ganze Weile dauern.

Ennasus

Forenbeiträge: 2608


Nach oben
20.04.2021 21:35 Uhr
wrdlbrmfd (@wrdlbrmfd) hat geschrieben:
es wurde wohl Anfang April vom Bayr. Gesundheitsministerium veröffentlicht, dass ab 19.04. AZ nur noch in den Hausarztpraxen verimpft wird. Ich hab die Mitteilung aber auch noch nicht gefunden.
Habe die Mitteilung vom 06.04.21 auf BR24 gefunden. Handelt sich lediglich um Erstimpfungen.
https://www.br.de/nachrichten/bayern/bald-keine-astrazeneca-erstimpfungen-mehr-in-bayerns-impfzentren,STnDqcR


Ennasus

Forenbeiträge: 2608


Nach oben
20.04.2021 21:45 Uhr
Feueropal (@feueropal) hat geschrieben:
Der Bayerische Hausärzteverband erklärte sich diese Entscheidung unter anderem damit, dass es wegen der berichteten Nebenwirkungen bei Astra Zeneca einen erhöhten Beratungsbedarf gibt

Wieso nicht, wenn man seinem Hausarzt nicht vertraut, wem dann = wenn der Hausarzt die Impfung empfiehlt, dann tut er das ja aufgrund seiner Erfahrung und der Kenntnis der Krankenakte - ist doch besser als bei einem fremden Arzt.

https://www.aponet.de/artikel/covid-19-hausaerzte-koennen-ab-naechster-woche-impfstoffe-auswaehlen-23811
(16.04.2021)
Natürlich kennt einen der Hausarzt am besten bzw. so sollte es zumindest sein. Bei der Online-Registrierung muss ein kleiner Anamese-Fragebogen ausgefüllt werden, indem u.a. auch angekreut werden muss, ob man an einer Blutgerinnungsstörung leidet oder blutverdünnende Mittel einnimmt. Ich nehme an, dass anhand dieses Fragebogens entschieden wird, welcher Impfstoff verwendet wird. Im Impfzentrum reiht man sich dann in die entsprechende Reihe ein. Außerdem nahm sich die Ärztin im Impfzentrum durchaus Zeit. Ich konnte ihr auch Fragen stellen, die sie mir beantwortete. Da nehmen sich manche Hausärzte (nicht meiner!) manchmal weniger Zeit für ihre Patient*innen. Ich war mit dem Procedere zufrieden.

wienun

Forenbeiträge: 17716


Nach oben
22.04.2021 08:56 Uhr
loge (@loge) hat geschrieben:
Interessanterweise werden Medikamente mit ebenso erhöhten Risiken wie AB-Pille, Blutverdünner, Malaria-Prophylaxe oder Gelbsucht- oder Hepathitis-Impfung weiterhin ohne Sorge nachgefragt*. Da spielen die Nebenwirkungen scheints gar keine Rolle. Gar nicht reden möchte ich vom völlig "großzügigen" Umgang mit problematischen Substanzen wie Alkohol, Nikotin oder Drogen.

Es wird in unserem Land schon - völlig irrational** und für mich unverständlich - mit zweierlei Maß gemessen.

*) Quelle: Hausarzt - Internist
**) man könnte es auch schlicht bescheuert nennen
Wahre Worte.

Keep calm and press yellow

Und keine Angst, ich bin ein ganz Lieber.

Und Winter ist was für die Anderen.


surfrenntiger

Forenbeiträge: 22484


Nach oben
22.04.2021 09:15 Uhr
Ennasus (@ennasus) hat geschrieben:
Bei der Online-Registrierung muss ein kleiner Anamese-Fragebogen ausgefüllt werden, indem u.a. auch angekreut werden muss,... Ich nehme an, dass anhand dieses Fragebogens entschieden wird, welcher Impfstoff verwendet wird.
Den Fragebogen muß man dort ausfüllen oder ausgefüllt mitbringen(*). Die Fragen bei der Anmeldung beeinflussen nur die Priorisierung, die Antworten werden nicht gespeichert. Die Impfzentren verimpfen wohl nur noch mRNA.
(*) am besten vom Hausarzt unterschrieben

loge

Forenbeiträge: 9411


Nach oben
22.04.2021 09:55 Uhr
wienun (@wienun) hat geschrieben:
Wahre Worte.
Na ist doch wahr Gottlob gibt es ne Menge vernünftiger Menschen, die in der Lage sind und wengal weniger hypochondrisch an die Sache rangehen. München hatte die Woche 70000 stornierte Impftermine wegen AZ; andere 70000 freuen sich über die beschleunigte Priorisierung. Ich hab mich auch über diesen Mechanismus gefreut und mir ohne jedwedes "fluffiges Gefühl" das Zeugs verabreichen lassen.
Und ich red jetzt bitte nicht von der "problematischen" Zielgruppe der Frauen unter 60. Da wär ich vermutlich auch wengal - ähm - vorsichtiger.

Wir reden momentan über roundabout 50-60 "Problemfälle" auf 2,6 Mio Impfungen (die nahezu alle zur angesprochenen Risikogruppe gehören). Jedes handelsübliche Medikament würde sich über eine solche "Nebenwirkung-Bilanz" freuen. Und, wie bereits in meinem Ausgangspost vermerkt ... die Leute sind da sowas von unkritisch. Bisserl mehr Sinn für Realitäten würd ich vielen aus unserem Volk gern wünschen.
Komisches Volk mittlerweile, diese Deutschen (wobei es in anderen Ländern nicht allzu viel anders ist). Mir macht das mehr Angst als die Pandemie per se ...

w y r i w y g ...


Michael

Forenbeiträge: 1884


Nach oben
22.04.2021 10:10 Uhr
loge (@loge) hat geschrieben:
Na ist doch wahr Gottlob gibt es ne Menge vernünftiger Menschen, die in der Lage sind und wengal weniger hypochondrisch an die Sache rangehen. München hatte die Woche 70000 stornierte Impftermine wegen AZ; andere 70000 freuen sich über die beschleunigte Priorisierung. Ich hab mich auch über diesen Mechanismus gefreut und mir ohne jedwedes "fluffiges Gefühl" das Zeugs verabreichen lassen.
Es gibt in München mindestens 70000 Hypochonder und 1 Helden.

loge

Forenbeiträge: 9411


Nach oben
22.04.2021 10:13 Uhr
Michael (@michael111) hat geschrieben:
Es gibt in München mindestens 70000 Hypochonder und 1 Helden.
Nein, es gibt (mindestens) 70000 vernünftige und (mindestens) 70000 unvernünftige

w y r i w y g ...


wienun

Forenbeiträge: 17716


Nach oben
22.04.2021 10:15 Uhr
loge (@loge) hat geschrieben:
Nein, es gibt (mindestens) 70000 vernünftige und (mindestens) 70000 unvernünftige
Was am End gottseidank für die Annäherung an die Herdenimmunität erstmal wurscht ist.

Keep calm and press yellow

Und keine Angst, ich bin ein ganz Lieber.

Und Winter ist was für die Anderen.


costajoe

Forenbeiträge: 10730


Nach oben
22.04.2021 10:40 Uhr
Es dünkt mir, aufgrund des aufgeregten Hühnergeflatters in meinem Bekanntenkreis, dass so a Impftermin das neumodifizierte und buddhagleiche Permanentnirwana unserer Konsumgesellschaft ist. Smile.

Ein Costi. Da kann man nix machen. Ich geh wieder naus, bleib ned zhaus.


loge

Forenbeiträge: 9411


Nach oben
22.04.2021 10:50 Uhr
Jo, wobei ich es eher so ausdrücken würde: Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent l.

Da kann man mehr mit anfangen ...

w y r i w y g ...


inntaler

Forenbeiträge: 640


Nach oben
22.04.2021 13:21 Uhr
Bin seit gestern Nachmittag mit biontec pfizer geimpft.... Erstimpfung. Letzte Nacht und heute Vormittag hab ich mir die Seele aus dem Leib gekotzt. Absolute Übelkeit und Erbrechen. Selbst bei Leitungswasser. Seit heute Vormittag auch noch Schüttelfrost...... so ein Shit.

Wer etwas wirklich will, der findet auch einen Weg.
Wer etwas nicht will, der findet Argumente!




Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Veranstaltungshinweis Kleines Theater Haar
Verabreden zu zweit suche für nächstes we geimpfte od. ungeimpfte frau
Support your locals Too good to go
Sportforum Frau die mich sportlich massieren kann
Liebe und Partnerschaft Lieder für Liebe und Leidenschafft
Das Münchner Singles Forum Erstes Kennenlernen
Diskussionen Die Kirche
Single mit Kind Abends an deinem Bett
Kultur Leider kein Kino
Philosophie & Poesie tägliche aphorisme
Rezensionen https://www.zdf.de/dokumentation/3sat-wissenschaft
Anregungen & Kritik Anzeige des Beziehungsstatus
Wohnen in München 1 Zimmerwohnung frei sofort oder ab 1.5.2021
Flohmarkt Biete vernachlässigten Bambus abzugeben
Flohmarkt Suche TotHolz
Reisen 3-Tages-Hüttentour 3 Zinnen Südtirol im Juli
Fussball-Forum Wehen Wiesbaden - 1860
Neu in München Zahnartzt
Hobby & Freizeit Minicamper /wohnmobil