neulich im impfzentrum

Forum » Plauderecke » neulich im impfzentrum


Autor Beitragzurück 1 2 ... 4 5 6 7 8 weiter
zurück 1 2 ... 4 5 6 7 8 weiter

FireFox

Forenbeiträge: 442


Nach oben
15.04.2021 09:56 Uhr
Sprich nicht von 'wir'.. ich hocke seit November im Homeoffice, geh nur kurz einkaufen mit mittlerweile einprogrammierten Autoausweichmodus, und verbringe die Tage von Freitag bis Montag ausschließlich mit dem Ü auf unserer Ranch. Sonst nix. Selbst die Tochter bleibt auf Abstand, da sie dank Abschlussklasse sehr viele Kontakte hat..

Drum war ich auch so entsetzt über die Zustände im Impfzentrum..

FireFox

Forenbeiträge: 442


Nach oben
15.04.2021 09:59 Uhr
Aber wenn die Grünen ihre Vorschläge für so bahnbrechend halten, Vorschläge, die seit November eigentlich bereits Gesetz sind, dann wundert mich gar nichts mehr.

Vielleicht brauchen wir im Dudziduzideutschland dich mal wieder Panzer auf der Strasse um die Brisanz zu verdeutlichen

katimuc

Forenbeiträge: 13467


Nach oben
15.04.2021 10:07 Uhr
wrdlbrmfd (@wrdlbrmfd) hat geschrieben:
Das fand ich wirklich merkwürdig, dass man erst den Termin bucht und erst hinterher den Impfstoff mitgeteilt kriegt.
echt?

ich finds merkwürdig, dass sich plötzlich jeder für kompetent hält einen Impfstoff entscheiden zu können.

Bei welcher Impfung in deinem bisherigen Leben (alle, außer COVID) hast du:
- gewußt wieviele und welche unterschiedlichen Impfstoffe es überhaupt gibt?
- die konkreten Daten zu jedem Impfstoff, also welche Art Impfstoff, wieviele Testprobanden und vor Allem - die %-Wirksamkeit aus den Tests zur Freigabe
- wann hast du den konkreten Impfstoff erfahren, welcher dir dann verimpft wurde

und last but not least - warum hat das im bisherigen Leben Niemanden auch nur ansatzweise interessiert? Kinderlähmung, Hepatitis. Diphterie, Malaria, .... whatever sind ja nun auch keine Kleinkram-Krankheiten, gegen die man sich so hat impfen lassen bisher.

Die Fragen sind eigentlich für Alle und nicht nur für dich speziell - würde mich aber ernsthaft interessieren.

„In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen“ (Loriot)
Ich habe nicht das Bedürfnis sympathisch zu wirken. Ich bin lieber authentisch


huiboooh

Forenbeiträge: 40950


Nach oben
15.04.2021 10:08 Uhr
Hab heute meine Aufforderung erhalten - einen Impftermin zu vereinbaren....

wrdlbrmfd

Forenbeiträge: 19887


Nach oben
15.04.2021 10:18 Uhr
katimuc (@katimuc) hat geschrieben:
echt?

ich finds merkwürdig, dass sich plötzlich jeder für kompetent hält einen Impfstoff entscheiden zu können.

Bei welcher Impfung in deinem bisherigen Leben (alle, außer COVID) hast du:
- gewußt wieviele und welche unterschiedlichen Impfstoffe es überhaupt gibt?
- die konkreten Daten zu jedem Impfstoff, also welche Art Impfstoff, wieviele Testprobanden und vor Allem - die %-Wirksamkeit aus den Tests zur Freigabe
- wann hast du den konkreten Impfstoff erfahren, welcher dir dann verimpft wurde

und last but not least - warum hat das im bisherigen Leben Niemanden auch nur ansatzweise interessiert? Kinderlähmung, Hepatitis. Diphterie, Malaria, .... whatever sind ja nun auch keine Kleinkram-Krankheiten, gegen die man sich so hat impfen lassen bisher.

Die Fragen sind eigentlich für Alle und nicht nur für dich speziell - würde mich aber ernsthaft interessieren.
Ich finds merkwürdig, dass Du meine Feststellung uminterpretierst und mir einen merkwürdigen Fragenkatalog mit absonderlichen Unterstellungen unter die maskierte Nase hältst

Kopf hoch! Die Sonne scheint oben!


Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13624


Nach oben
15.04.2021 10:18 Uhr
Ich habe auch seit gestern Abend meine beiden Impftermine und bin wirklich heilfroh und erleichtert, endlich dranzukommen.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.


katimuc

Forenbeiträge: 13467


Nach oben
15.04.2021 10:20 Uhr
Achim. (@achim.) hat geschrieben:
DAS ist der Nachteil des Föderalismus.....jeder einzelne der Ministerpräsidenten kann mehr oder minder frei walten und schalten. Die Einen haben die Pandemie lange nicht ernst genommen -letzten Sommer wurde ja noch gewitzelt, daß die Ossis immun gegen Corona seien (weil sie so niedrige Infektionszahlen hatten)- und die anderen wurden kritisiert, weil sie so vorsichtig/restriktiv waren. Und JETZT

Das diese Woche verabschiedete "Bundesnotbremsengesetz" war ÜBERFÄLLIG!
seh ich genauso - auf der einen Seite will jeder Föderalismus und alles schön dezentral weil zentral ist ja böse - und dann kommt halt das bei raus, bei der Gesundheitspolitik macht jeder was er will. Es sind ja nichtmal nur die MPs, die Landräte und Städte sind doch nicht besser. Schau dir doch den Aufschrei von "Entmachtung" der letzten Woche an - das waren in erster Linie die Landkreise, die vorher noch mehr jeder gemacht hat was er wollte, trotz Bund-Länder-Vereinbarung.

Zentral ist nur dann gefragt wenns a) um Benennung von Schuldigen geht und b) wenns ums bezahlen geht.
Egal was in der Pandemie passiert - der Großteil der Menschen nutzt es um in gewohlter Stereotype auf die Bundesregierung und speziell Fr. Merkel zu schimpfen auch wenn sie mehrheitlich garnicht zuständig ist/sind - wen interessiert schon, dass sie es war, die im Okt massiv einen gscheiden Lockdown ab Nov wollte aber die MPs es waren, die das verhindert haben mit den bekannten Folgen.
Die Kosten für den nun viel längeren Lockdown - den tragen aber witzigerweise nicht die Länder.

Daher - ja - bin ich ebenso der Meinung, dass die Entscheidungsbefugnis auf Bundesebene für dieses Thema mehr als überfällig ist.

In der Wirtschaft würden, wenn sich an Entscheidungen Beteiligte sofort im Nachgang nicht an die gemeinsam getroffenen Entscheidung halten und das sogar großspurig in Pressekonferenzen kundtun - beim 1. Mal nen Rüffel, beim 2. Mal ne glasklare Ansage kriegen und spätestens beim 3. Mal würden sie fliegen - unzuverlässige leitende Mitarbeiter kann und wird sich kein Unternehmen leisten.
Leider geht das in der Politik nicht da diese unzuverlässigen "Mitarbeiter" gewählt sind .... und die Wähler, wie man hier ja auch oft liest, in durchaus nennenswerter Zahl durch unvernünftige aber bequeme, angenehme Öffnungsmaßnahmen geködert werden können.

„In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen“ (Loriot)
Ich habe nicht das Bedürfnis sympathisch zu wirken. Ich bin lieber authentisch


*Münchnerin*

Forenbeiträge: 27810


Nach oben
15.04.2021 10:21 Uhr
huiboooh (@huiboooh) hat geschrieben:
Hab heute meine Aufforderung erhalten - einen Impftermin zu vereinbaren....
🤓🤓🤓 du bist viel jünger *zefix

Ich freu mich für dich

Nicht wie viel wir haben, macht uns glücklich, sondern wie sehr wir es genießen!
Charled Haddon Spurgeon


katimuc

Forenbeiträge: 13467


Nach oben
15.04.2021 10:21 Uhr
wrdlbrmfd (@wrdlbrmfd) hat geschrieben:
Ich finds merkwürdig, dass Du meine Feststellung uminterpretierst und mir einen merkwürdigen Fragenkatalog mit absonderlichen Unterstellungen unter die maskierte Nase hältst
was hab ich uminterpretiert? und was bitte unterstelle ich indem ich frage?

„In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen“ (Loriot)
Ich habe nicht das Bedürfnis sympathisch zu wirken. Ich bin lieber authentisch


Achim.

Forenbeiträge: 5030


Nach oben
15.04.2021 10:26 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
Ich habe auch seit gestern Abend meine beiden Impftermine und bin wirklich heilfroh und erleichtert, endlich dranzukommen.
WIE macht Ihr das???

Es sind doch nicht lauter Systemrelevante und Schwerstkranke hier?...

wienun

Forenbeiträge: 17716


Nach oben
15.04.2021 10:29 Uhr
Achim. (@achim.) hat geschrieben:
WIE macht Ihr das???

Es sind doch nicht lauter Systemrelevante und Schwerstkranke hier?...
Ich bin halt so schön und unwiderstehlich.

Ja, gestern abend hätt ich dann auch nen Termin im Impfzentrum ausmachen sollen.
Hab ich gelassen, weil heut nen Termin beim Hausarzt gehabt. ;-)

Keep calm and press yellow

Und keine Angst, ich bin ein ganz Lieber.

Und Winter ist was für die Anderen.


Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13624


Nach oben
15.04.2021 10:32 Uhr
Achim. (@achim.) hat geschrieben:
WIE macht Ihr das???

Es sind doch nicht lauter Systemrelevante und Schwerstkranke hier?...
Ich bin in Prio 3 wegen meines Übergewichtes. Nehme an, daß das der ausschlaggebende Punkt war. Jetzt weiß ich endlich, wofür es gut ist! 😂

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.


Achim.

Forenbeiträge: 5030


Nach oben
15.04.2021 10:32 Uhr
katimuc (@katimuc) hat geschrieben:
seh ich genauso - auf der einen Seite will jeder Föderalismus und alles schön dezentral weil zentral ist ja böse - und dann kommt halt das bei raus, bei der Gesundheitspolitik macht jeder was er will. Es sind ja nichtmal nur die MPs, die Landräte und Städte sind doch nicht besser. Schau dir doch den Aufschrei von "Entmachtung" der letzten Woche an - das waren in erster Linie die Landkreise, die vorher noch mehr jeder gemacht hat was er wollte, trotz Bund-Länder-Vereinbarung.

Zentral ist nur dann gefragt wenns a) um Benennung von Schuldigen geht und b) wenns ums bezahlen geht.
Egal was in der Pandemie passiert - der Großteil der Menschen nutzt es um in gewohlter Stereotype auf die Bundesregierung und speziell Fr. Merkel zu schimpfen auch wenn sie mehrheitlich garnicht zuständig ist/sind - wen interessiert schon, dass sie es war, die im Okt massiv einen gscheiden Lockdown ab Nov wollte aber die MPs es waren, die das verhindert haben mit den bekannten Folgen.
Die Kosten für den nun viel längeren Lockdown - den tragen aber witzigerweise nicht die Länder.

Daher - ja - bin ich ebenso der Meinung, dass die Entscheidungsbefugnis auf Bundesebene für dieses Thema mehr als überfällig ist.

In der Wirtschaft würden, wenn sich an Entscheidungen Beteiligte sofort im Nachgang nicht an die gemeinsam getroffenen Entscheidung halten und das sogar großspurig in Pressekonferenzen kundtun - beim 1. Mal nen Rüffel, beim 2. Mal ne glasklare Ansage kriegen und spätestens beim 3. Mal würden sie fliegen - unzuverlässige leitende Mitarbeiter kann und wird sich kein Unternehmen leisten.
Leider geht das in der Politik nicht da diese unzuverlässigen "Mitarbeiter" gewählt sind .... und die Wähler, wie man hier ja auch oft liest, in durchaus nennenswerter Zahl durch unvernünftige aber bequeme, angenehme Öffnungsmaßnahmen geködert werden können.
Meine ersten RICHTIGEN Zweifel am Sinn des Föderalismus bei dieser Pandemie kamen mir vor wenigen Wochen, als der Schafskopf Ramelow kundtat, sich während einer MP-Konferenz zum Thema Corona die Zeit mit Handyspielen ("Candy Crush") vertrieben zu haben.

Das war ein Moment, in dem mir SEHR unfreundliche Gedanken durch den Kopf schossen.

In den Intensivstationen seiner Krankenhäuser sterben die Leute an Covid und er spielt "Candy Crush"....diese Nonchalance muß man erst mal aufbringen!

Da dämmerte mir, daß die MP-Konferenzen wohl nicht mehr das geeignete Mittel zur Lösung dieses Problemes sind......

Achim.

Forenbeiträge: 5030


Nach oben
15.04.2021 10:34 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
Ich bin in Prio 3 wegen meines Übergewichtes. Nehme an, daß das der ausschlaggebende Punkt war. Jetzt weiß ich endlich, wofür es gut ist! 😂
Bei uns im Landkreis wird gerade Prio 2 durchgeimpft. Von Prio 1 stehen auch noch etliche zur Impfung aus....

surfrenntiger

Forenbeiträge: 22484


Nach oben
15.04.2021 10:36 Uhr
Bei uns ist auch noch Prio 2 dran

wrdlbrmfd

Forenbeiträge: 19887


Nach oben
15.04.2021 10:36 Uhr
Achim. (@achim.) hat geschrieben:
Meine ersten RICHTIGEN Zweifel am Sinn des Föderalismus bei dieser Pandemie kamen mir vor wenigen Wochen, als der Schafskopf Ramelow kundtat, sich während einer MP-Konferenz zum Thema Corona die Zeit mit Handyspielen ("Candy Crush") vertrieben zu haben.

Das war ein Moment, in dem mir SEHR unfreundliche Gedanken durch den Kopf schossen.

In den Intensivstationen seiner Krankenhäuser sterben die Leute an Covid und er spielt "Candy Crush"....diese Nonchalance muß man erst mal aufbringen!

Da dämmerte mir, daß die MP-Konferenzen wohl nicht mehr das geeignete Mittel zur Lösung dieses Problemes sind......
So ein Drecksack. Wo doch alle anderen Solitair spielen

Kopf hoch! Die Sonne scheint oben!


Michael

Forenbeiträge: 1885


Nach oben
15.04.2021 10:38 Uhr
meine Rede seit langem , zur Bekämpfung einer Pandemie eignet sich gut eine Diktatur.

surfrenntiger

Forenbeiträge: 22484


Nach oben
15.04.2021 10:39 Uhr
Achim. (@achim.) hat geschrieben:
Meine ersten RICHTIGEN Zweifel am Sinn des Föderalismus bei dieser Pandemie kamen mir vor wenigen Wochen, als der Schafskopf Ramelow ...
Die Thüringer Koalition hat noch ganz andere Ansätze für unsere Probleme😈

FireFox

Forenbeiträge: 442


Nach oben
15.04.2021 10:40 Uhr
Diktatur???? Nö Michael, sicher nicht!

Aber ein anderes Verständnis von Verantwortung,Solidarität und ganz sicher auch Logik als Schulfach

Michael

Forenbeiträge: 1885


Nach oben
15.04.2021 10:47 Uhr
FireFox (@thefirefox) hat geschrieben:
Diktatur???? Nö Michael, sicher nicht!

Aber ein anderes Verständnis von Verantwortung,Solidarität und ganz sicher auch Logik als Schulfach
gerade gelesen, Juristen des Kanzleramtes haben offenbar Bedenken gegen die Corona Notbremse geäussert. Schulschliessungen gegen das Recht auf Bildung. so wird das nichts.

loge

Forenbeiträge: 9411


Nach oben
15.04.2021 11:03 Uhr
FireFox (@thefirefox) hat geschrieben:
Sprich nicht von 'wir'.. ...
Na ja ... mit "wir" sollte eigentlich "wir alle" zu verstehen sein. Und dass das den einen weniger, den anderen dafür mehr betrifft, liegt irgendwie auf der Hand. Insofern alles ok. Wir halten uns ja ebenfalls zeimlich bedeckt.

Aber es trifft halt zu, dass das Virus zu viele Möglichkeiten hat, sich fortzupflanzen.
keine Kontakte - keine Fortpflanzung;
viele Kontake - viele Fortpflanzungen;
zu viele Kontake - zu viele Fortpflanzungen.
Und wir haben leider zu viele Fortpflanzungen durch zu viele Kontakte - mit wieder steigender Tendenz!

DAS müsste mal in die Birne unseres ach so gebeutelten und ach so benachteiligten Volkes (und damit mein ich jetzt ausdrücklich nicht die, die wirklich bös dran sind). Immer nur auf die "unfähige" Politik zu schimpfen, ist billig. Das Volk ist mindestens genau so unfähig. Wir hätte es in der Hand, dem Virus die Stirn zu bieten.

w y r i w y g ...


FireFox

Forenbeiträge: 442


Nach oben
15.04.2021 11:06 Uhr
Oh, wir hätten es als Volk sowas von in der Hand, loge. Da stimme ich dir vollumfänglich zu. Und auch beim Rest Deines Textes..

Es wäre wirklich äußerst simpel...

Michael

Forenbeiträge: 1885


Nach oben
15.04.2021 11:10 Uhr
schau gerade Antrag der AfD Fraktion Alternativen zur Lockdown Politik im Bundestag. Da fordern Bundestagsabgeordnete von drr afd , das gleiche wie 089. Ist schon fast wieder lustig.

*Münchnerin*

Forenbeiträge: 27810


Nach oben
15.04.2021 11:13 Uhr
loge (@loge) hat geschrieben:
Na ja ... mit "wir" sollte eigentlich "wir alle" zu verstehen sein. Und dass das den einen weniger, den anderen dafür mehr betrifft, liegt irgendwie auf der Hand. Insofern alles ok. Wir halten uns ja ebenfalls zeimlich bedeckt.

Aber es trifft halt zu, dass das Virus zu viele Möglichkeiten hat, sich fortzupflanzen.
keine Kontakte - keine Fortpflanzung;
viele Kontake - viele Fortpflanzungen;
zu viele Kontake - zu viele Fortpflanzungen.
Und wir haben leider zu viele Fortpflanzungen durch zu viele Kontakte - mit wieder steigender Tendenz!

DAS müsste mal in die Birne unseres ach so gebeutelten und ach so benachteiligten Volkes (und damit mein ich jetzt ausdrücklich nicht die, die wirklich bös dran sind). Immer nur auf die "unfähige" Politik zu schimpfen, ist billig. Das Volk ist mindestens genau so unfähig. Wir hätte es in der Hand, dem Virus die Stirn zu bieten.
motzen und gegen alles sein ist halt einfacher 😞 und ich stimm dir vollumfänglich zu. Ich mach dann mal so weiter und bleib brav daheim, Kontakte nur draußen und hoffen das der blöde Termin bald kommt 😟

Nicht wie viel wir haben, macht uns glücklich, sondern wie sehr wir es genießen!
Charled Haddon Spurgeon


FireFox

Forenbeiträge: 442


Nach oben
15.04.2021 11:15 Uhr
@Münchnerin
und selbst die Kontakte draußen mit Abstand und Maske - und nur EINE weitere Person außer dem eigenen Hausstand

*Münchnerin*

Forenbeiträge: 27810


Nach oben
15.04.2021 11:18 Uhr
FireFox (@thefirefox) hat geschrieben:
@Münchnerin
und selbst die Kontakte draußen mit Abstand und Maske - und nur EINE weitere Person außer dem eigenen Hausstand
Ich kenne die Regeln - aber danke

Nicht wie viel wir haben, macht uns glücklich, sondern wie sehr wir es genießen!
Charled Haddon Spurgeon


costajoe

Forenbeiträge: 10730


Nach oben
15.04.2021 11:23 Uhr
Einmauern! Frühlingsschlaf. Daumen

Ein Costi. Da kann man nix machen. Ich geh wieder naus, bleib ned zhaus.


katimuc

Forenbeiträge: 13467


Nach oben
15.04.2021 11:42 Uhr
Michael (@michael111) hat geschrieben:
schau gerade Antrag der AfD Fraktion Alternativen zur Lockdown Politik im Bundestag. Da fordern Bundestagsabgeordnete von drr afd , das gleiche wie 089. Ist schon fast wieder lustig.
ja was meinst denn du, wo er die "schlauen Aussagen" her hat? selber ausgedacht etwa? war das wirklich nicht rauszulesen in all den Wochen, wer ihm die Kopiervorlagen liefert?

„In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen“ (Loriot)
Ich habe nicht das Bedürfnis sympathisch zu wirken. Ich bin lieber authentisch


Michael

Forenbeiträge: 1885


Nach oben
15.04.2021 11:50 Uhr
ja schon, hab über fast 2 Stunden sowas noch nicht gesehen. der P. Amtor sachlich redegewandt, fast ohne auf Zettel zu schauen, respekt.

FireFox

Forenbeiträge: 442


Nach oben
15.04.2021 11:53 Uhr
11:23
- bin ich sofort mit dabei :gähn:



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Veranstaltungshinweis Kleines Theater Haar
Verabreden zu zweit suche für nächstes we geimpfte od. ungeimpfte frau
Support your locals Too good to go
Sportforum Frau die mich sportlich massieren kann
Liebe und Partnerschaft Lieder für Liebe und Leidenschafft
Das Münchner Singles Forum Erstes Kennenlernen
Diskussionen Die Kirche
Single mit Kind Abends an deinem Bett
Kultur Leider kein Kino
Philosophie & Poesie tägliche aphorisme
Rezensionen https://www.zdf.de/dokumentation/3sat-wissenschaft
Anregungen & Kritik Anzeige des Beziehungsstatus
Wohnen in München 1 Zimmerwohnung frei sofort oder ab 1.5.2021
Flohmarkt Biete vernachlässigten Bambus abzugeben
Flohmarkt Suche TotHolz
Reisen 3-Tages-Hüttentour 3 Zinnen Südtirol im Juli
Fussball-Forum Wehen Wiesbaden - 1860
Neu in München Zahnartzt
Hobby & Freizeit Minicamper /wohnmobil