Bahnhofsbuchhandlungen unterstützen

Forum » Support your locals » Bahnhofsbuchhandlungen unterstützen


Autor Beitrag

Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13494


Nach oben
20.11.2020 10:03 Uhr
Die Bahnhofsbuchhandlungen leiden unter massivem Umsatzeinbruch, da es z. Z. ja sehr viel weniger Reisende gibt. Ist sicher mal eine Anlaufstelle für gute Lektüre, werde selbst davon Gebrauch machen.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.

ColdCoffee



Nach oben
20.11.2020 10:48 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
Die Bahnhofsbuchhandlungen leiden unter massivem Umsatzeinbruch, da es z. Z. ja sehr viel weniger Reisende gibt. Ist sicher mal eine Anlaufstelle für gute Lektüre, werde selbst davon Gebrauch machen.
Wenn diese im Besitz von großen Ketten sind ... wäre es vielleicht gut bei regionalen kleinen Buchläden einzukaufen?

Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13494


Nach oben
20.11.2020 11:11 Uhr
Stand in der Presse, daß eben die Läden in den Bahnhöfen Not litten. Die "normalen" Buchhandlungen (von Ketten war keine Rede) verzeichneten offenbar sogar ein Umsatzplus, so hieß es.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.

ColdCoffee



Nach oben
20.11.2020 11:39 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
Stand in der Presse, daß eben die Läden in den Bahnhöfen Not litten. Die "normalen" Buchhandlungen (von Ketten war keine Rede) verzeichneten offenbar sogar ein Umsatzplus, so hieß es.
Was in der Presse steht ist gut

Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13494


Nach oben
20.11.2020 11:44 Uhr
ColdCoffee (@coldcoffe) hat geschrieben:
Was in der Presse steht ist gut
Naja, auch nicht immer. Aber das Thema war passend, um es hier reinzustellen.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.


Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13494


Nach oben
20.11.2020 13:55 Uhr
Hier noch der Pressetext von heute, hab ihn wiedergefunden:

<div class="css-1dzvmo4">
<h4>07.22 Uhr: Vielen Bahnhofsbuchhandlungen droht Pleite</h4>
In Corona-Zeiten reisen Menschen weniger - und kaufen auch weniger Lektüre für die Bahnfahrt. Vielen Bahnhofsbuchhandlungen droht wegen drastischer Verkaufseinbrüche nun das Aus. Da seit dem Frühjahr an den Bahnhöfen wöchentlich Millionen Kunden fehlten, liege der Buch- und Presseumsatz der Geschäfte bis zu 70 Prozent unter dem Vorjahr, sagte der Vorsitzende des Verbands Deutscher Bahnhofsbuchhändler (VDBB), Torsten Löffler, dem Evangelischen Pressedienst (epd). Damit sei die Branche viel härter getroffen als der übrige stationäre Buchhandel, der nach starken Verlusten wegen der Schließungen im Frühjahr nun seit Monaten wieder eine große Nachfrage verzeichnet.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.




Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Virtuell oder zu zweit kochen/backen
Verabreden zu zweit Traktor fahren
Sportforum Tennis
Liebe und Partnerschaft Wie läuft das heute??? Teil 2
Das Münchner Singles Forum Tot oder abgewandert
Diskussionen Armin+ Markus
Single mit Kind Abends an deinem Bett
Kultur Reinhard´s Musikkiste
Philosophie & Poesie An alle Denker, ob kreuz oder quer
Rezensionen Schlank durch Schokolade
Plauderecke Das Universum hat
Anregungen & Kritik Anzeige des Beziehungsstatus
Wohnen in München 2_Zimmer-Wohnung
Flohmarkt Biete Alfons Schuhbeck Kochbücher
Flohmarkt Suche Pkw privat leasen
Reisen Auto Wechsen
Fussball-Forum Bayern zerstört......
Neu in München Zahnartzt
Hobby & Freizeit Garten