Labels: Heteroschwullesbischbisexuellqueer

Forum » Anregungen & Kritik » Labels: Heteroschwullesbischbisexuellqueer


Autor Beitrag 1 2 weiter
1 2 weiter

Waldauge

Forenbeiträge: 13102


Nach oben
02.11.2020 20:43 Uhr
Liebes Team,

es wurde zwar anderswo schon durchgekaut, aber ich habe sowohl Kritik, als auch Anregungen zu Eurer Idee, die MüSis sich labeln zu lassen.

Kritik:
1. Eure Labels sind nicht eindeutig. Queer ist erst einmal ein Sammelbegriff. Darunter zählen unter anderem auch schwule, lesbische und bisexuelle Menschen, aber auch z.B. Transmenschen. Transmänner, die auf Frauen stehen, sind aber nicht nur queer, sondern gleichzeitig auch hetero, ebenso wie Transfrauen, die auf Männer stehen. Eine vernünftige Einrordnung ist also für viele queere Menschen gar nicht möglich.
2. Eure Labels sind überflüssig. Warum ist es überhaupt nötig, Menschen in Schubladen zu stecken? Eigentlich reicht die Information, ob jemand einen Mann oder eine Frau sucht (und wofür) vollkommen aus, wenn gleichzeitig klar ist, was er oder sie selbst ist.

Anregung:
1. Entweder lasst Ihr die Labels wieder ganz weg (beste Lösung); oder Ihr lasst Euch mal kompetent beraten, wie man die verschiedenen Gruppen bezeichnet, so dass das Ergebnis eindeutig ist.
2. Wenn Ihr schon dabei seid, könntet Ihr die Angabe Frau/Mann noch um "Transgender" oder "Divers" ergänzen. Wie das ganz richtig ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, aber auch da würde ich kompetente Beratung empfehlen.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und viel Weisheit bei Euren Entschlüssen!

Euer Waldauge
die Ave



Nach oben
02.11.2020 20:48 Uhr
Bin für Anregung die Erste.

Ansonsten . Für das Waldauge von der Ave.
ColdCoffee



Nach oben
02.11.2020 21:58 Uhr
Ich stimme mal zu . Außerdem gibt es noch viele andere sexuelle Ausrichtungen, (polyamorph mit einer nur einmal vorhandenen Bi-Sexuellen Ausrichtung, A-Sexuell, undundund).

Vor allem würde ich es begrüßen, dass ihr einen kleinen Fehler beim Beziehungsstatus behebt. Wenn man sich mal als "Single" eingetragen hat, kann man das nicht mehr in "Keine Angabe" umbenennen. Darüber hinaus finde ich die Wahl "verliebt" doof, wenn es nicht auch "entliebt", "Liebeskummer", "Beziehungsunlustig" oder "Sonstiges" gibt.

huiboooh

Forenbeiträge: 40972


Nach oben
02.11.2020 22:01 Uhr
"es ist kompliziert"
die Ave



Nach oben
02.11.2020 22:04 Uhr
huiboooh (@huiboooh) hat geschrieben:
"es ist kompliziert"
seid der Deife und du eigentlich ein Paar? Ihr taucht immer gemeinsam hier auf

huiboooh

Forenbeiträge: 40972


Nach oben
02.11.2020 22:05 Uhr
die Ave (@schattenwolf) hat geschrieben:
seid der Deife und du eigentlich ein Paar? Ihr taucht immer gemeinsam hier auf
bewahre uns vor dem Bösen

GaaanzRuhig

Forenbeiträge: 8172


Nach oben
02.11.2020 23:41 Uhr
die Ave (@schattenwolf) hat geschrieben:
seid der Deife und du eigentlich ein Paar? Ihr taucht immer gemeinsam hier auf
Sie geben sich gegenseitig Rechnerzeit frei!

Ja mei, ohne Hirn bist hoid oafach nur a Depp! (Rosl Mayr)


Ava*tara

Forenbeiträge: 4033


Nach oben
03.11.2020 00:14 Uhr
Ich bin auch für Anregung Nr. 1a.
Ansonsten hilft in Fragen der sexuellen Orientierung und / oder Identität sicherlich gerne die Koordinierungsstelle zur Gleichstellung von LGBTI* weiter.

Humor hilft. Respekt auch.


MvT

Forenbeiträge: 10655


Nach oben
03.11.2020 00:21 Uhr
Was'n polyamorph?

+ + + Jm2c + + +


8sam_Schalk_und_Weite

Forenbeiträge: 548


Nach oben
03.11.2020 00:36 Uhr
Waldauge (@waldauge) hat geschrieben:
...

2. Eure Labels sind überflüssig. Warum ist es überhaupt nötig, Menschen in Schubladen zu stecken? Eigentlich reicht die Information, ob jemand einen Mann oder eine Frau sucht (und wofür) vollkommen aus, wenn gleichzeitig klar ist, was er oder sie selbst ist.
...

Ich finde die Labels nicht überflüssig.
Für mich ist durchaus interessant, ob meine Gegenüberin "hetero" oder "bi" ist - unabhängig davon, was sie aktuell gerade sucht.

Ansonsten fehlt, wie schon erwähnt wurde, "Asexuell".
Und einige Punkte könnte man sicherlich noch feiner differenzieren.

Deife

Forenbeiträge: 11561


Nach oben
03.11.2020 06:56 Uhr
Die Emmi. (@mvt) hat geschrieben:
Was'n polyamorph?

Ava*tara

Forenbeiträge: 4033


Nach oben
03.11.2020 07:10 Uhr
@Emmi: Amorph passt irgendwie schon auch...

Humor hilft. Respekt auch.


Waldauge

Forenbeiträge: 13102


Nach oben
03.11.2020 07:14 Uhr
Bei polyamorph denke ich an das fliegende Spaghettimonster.

Freya Frisia

Forenbeiträge: 1901


Nach oben
03.11.2020 07:36 Uhr
Waldauge (@waldauge) hat geschrieben:
Liebes Team,

es wurde zwar anderswo schon durchgekaut, aber ich habe sowohl Kritik, als auch Anregungen zu Eurer Idee, die MüSis sich labeln zu lassen.

Kritik:
1. Eure Labels sind nicht eindeutig. Queer ist erst einmal ein Sammelbegriff. Darunter zählen unter anderem auch schwule, lesbische und bisexuelle Menschen, aber auch z.B. Transmenschen. Transmänner, die auf Frauen stehen, sind aber nicht nur queer, sondern gleichzeitig auch hetero, ebenso wie Transfrauen, die auf Männer stehen. Eine vernünftige Einrordnung ist also für viele queere Menschen gar nicht möglich.
2. Eure Labels sind überflüssig. Warum ist es überhaupt nötig, Menschen in Schubladen zu stecken? Eigentlich reicht die Information, ob jemand einen Mann oder eine Frau sucht (und wofür) vollkommen aus, wenn gleichzeitig klar ist, was er oder sie selbst ist.

Anregung:
1. Entweder lasst Ihr die Labels wieder ganz weg (beste Lösung); oder Ihr lasst Euch mal kompetent beraten, wie man die verschiedenen Gruppen bezeichnet, so dass das Ergebnis eindeutig ist.
2. Wenn Ihr schon dabei seid, könntet Ihr die Angabe Frau/Mann noch um "Transgender" oder "Divers" ergänzen. Wie das ganz richtig ist, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, aber auch da würde ich kompetente Beratung empfehlen.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und viel Weisheit bei Euren Entschlüssen!

Euer Waldauge

Ich find's okay. Zudem wäre die Meinung der Queers oder Diversen zu diesem Thema dann interessant. Die Sicht der Heterosexuellen erübrigt sich doch im Grunde denn die werden doch gar nicht angesprochen.

Schmoemi

Forenbeiträge: 97761


Nach oben
03.11.2020 08:58 Uhr
Wus? Amorph heißt doch formlos...

Es kommt dann eh wie es kommt, und was nicht kommt braucht's auch nicht. (Martin Frank)


Deife

Forenbeiträge: 11561


Nach oben
03.11.2020 09:21 Uhr
Schmoemi (@schmoemi) hat geschrieben:
Wus? Amorph heißt doch formlos...
Früher hätt man gsagt "Vögelt ois was ned bei 3 auf dem Baum ist"
ColdCoffee



Nach oben
03.11.2020 13:35 Uhr
Die Emmi. (@mvt) hat geschrieben:
Was'n polyamorph?
Könntest Du Dich mal ans Thema halten? Den Rest erkläre ich via PN

MvT

Forenbeiträge: 10655


Nach oben
03.11.2020 15:40 Uhr
ColdCoffee (@coldcoffe) hat geschrieben:
Könntest Du Dich mal ans Thema halten? Den Rest erkläre ich via PN
Ich kenne amorph, polymorph und Polyamorie. Polyamorph ist mir neu. Ist das eine neue Ausrichtung oder so? Ich checke ja auch nicht mehr, was so alles an Buchstaben nach LGBT dran gehört. Bei LGBTQ+ bin ich ausgestiegen.
Falls ja, (back on topic ) müsste polyamorph ggf natürlich ins Profil aufgenommen werden.

+ + + Jm2c + + +


* Rick50 *

Forenbeiträge: 16824


Nach oben
04.11.2020 06:48 Uhr
Deife (@deife) hat geschrieben:
Früher hätt man gsagt "Vögelt ois was ned bei 3 auf dem Baum ist"
Gilt des heut nimmer?

Wenn Du denkst, Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst ... denkst Du?
Wandern, Grillpartys, Weiherspiele, Feuerwerke, Wiesn, Christkindlmarkt und Rumpelkammerl --> Events mit * Rick50 * "Freizeit in und um München".


Columbia

Forenbeiträge: 16630


Nach oben
05.11.2020 09:41 Uhr
* Rick50 * (@* rick50 *) hat geschrieben:
Gilt des heut nimmer?
Nur weil Du aus dem Alter raus bist, heißt das nicht, dass es nicht mehr stattfindet

Frau Schokoladenbeauftragte ;-)
©Zett


neuer_Opa.

Forenbeiträge: 2747


Nach oben
05.11.2020 09:45 Uhr
Columbia (@columbia) hat geschrieben:
Nur weil Du aus dem Alter raus bist, heißt das nicht, dass es nicht mehr stattfindet
jetzt hots das aber gem 50ger

Ich hab keine Signatur
neuer_Opa et.T-

ColdCoffee



Nach oben
06.11.2020 08:58 Uhr
Die Emmi. (@mvt) hat geschrieben:
Ich kenne amorph, polymorph und Polyamorie. Polyamorph ist mir neu. Ist das eine neue Ausrichtung oder so? Ich checke ja auch nicht mehr, was so alles an Buchstaben nach LGBT dran gehört. Bei LGBTQ+ bin ich ausgestiegen.
Falls ja, (back on topic ) müsste polyamorph ggf natürlich ins Profil aufgenommen werden.

Polymorph? Du hattest anscheinend nicht wirklich griechisch in der Schule?

Schmoemi

Forenbeiträge: 97761


Nach oben
06.11.2020 14:53 Uhr
ColdCoffee (@coldcoffe) hat geschrieben:

Polymorph? Du hattest anscheinend nicht wirklich griechisch in der Schule?
Polyamorph.
Für einen Nichthumanisten mag das einfach nur ein Fremdwort sein. Aber jemand der mit Altgriechisch was anfangen kann hat wohl erstmal so seine Probleme mit diesem Wortungetüm...

Es kommt dann eh wie es kommt, und was nicht kommt braucht's auch nicht. (Martin Frank)


Futzi*

Forenbeiträge: 5173


Nach oben
07.11.2020 12:24 Uhr
Ganz weglassen den Kas.......aber ja, dann müssten ja die Leut miteinander kommunizieren....

Das Zeitgefühl hängt eindeutig davon ab, auf welcher Seite der Klotür man sich befindet.

Politiker ist ein kluger Ausdruck, für das vulgäre Wort Dummschwätzer!


Columbia

Forenbeiträge: 16630


Nach oben
09.11.2020 13:47 Uhr
Futzi* (@futzi*) hat geschrieben:
Ganz weglassen den Kas.......aber ja, dann müssten ja die Leut miteinander kommunizieren....
Du machst Vorschläge *tststs

Frau Schokoladenbeauftragte ;-)
©Zett


MvT

Forenbeiträge: 10655


Nach oben
09.11.2020 13:49 Uhr
ColdCoffee (@coldcoffe) hat geschrieben:

Polymorph? Du hattest anscheinend nicht wirklich griechisch in der Schule?
PolyAmorph! Nicht nur nicht wirklich, sondern gar nicht hatte ich Griechisch. Bei Dir muss man das aber offensichtlich auch nicht gelernt haben.

+ + + Jm2c + + +

ColdCoffee



Nach oben
09.11.2020 15:59 Uhr
Die Emmi. (@mvt) hat geschrieben:
Bei Dir muss man das aber offensichtlich auch nicht gelernt haben.
Stimmt, ich erkläre gerne ... auch via PN oder PU

MvT

Forenbeiträge: 10655


Nach oben
09.11.2020 16:02 Uhr
ColdCoffee (@coldcoffe) hat geschrieben:
Stimmt, ich erkläre gerne ... auch via PN oder PU
PU? Muss was Chemisches sein.

+ + + Jm2c + + +


Columbia

Forenbeiträge: 16630


Nach oben
09.11.2020 16:06 Uhr
ColdCoffee (@coldcoffe) hat geschrieben:
Stimmt, ich erkläre gerne ... auch via PN oder PU
Du hast das Z vergessen.
Es heißt PZU

Frau Schokoladenbeauftragte ;-)
©Zett

ColdCoffee



Nach oben
09.11.2020 21:41 Uhr
Columbia (@columbia) hat geschrieben:
Du hast das Z vergessen.
Es heißt PZU

Privat-Z* Unterricht?



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Banksy-Ausstellung Isarforum
Verabreden zu zweit Suche kompetenten Orthopäden/-in
Support your locals Too good to go
Sportforum Karwendelhaus
Liebe und Partnerschaft Blinde Date.... nic wie weg
Das Münchner Singles Forum Hunde, wollt ihr ewig leiden?
Diskussionen Armin+ Markus
Single mit Kind Abends an deinem Bett
Kultur Weltspiegel am Sonntag
Philosophie & Poesie tägliche aphorisme
Rezensionen https://www.zdf.de/dokumentation/3sat-wissenschaft
Plauderecke Früher war mehr Meer
Wohnen in München Suche 1,5 bis 2 Zimmer Whg
Flohmarkt Biete ca 1000 CD´s zu verkaufen
Flohmarkt Suche Fahrradanhänger gesucht...
Reisen ein/zwei Wochen auf ne Insel, Balearen, Kanaren
Fussball-Forum 1860 - FC Bayern II
Neu in München Zahnartzt
Hobby & Freizeit Wildkräuter sammeln