Herbstferien Reisen wohin?

Forum » Reisen » Herbstferien Reisen wohin?


Autor Beitragzurück 1 2 3 4 5 6 weiter
zurück 1 2 3 4 5 6 weiter

findige Fregatte

Forenbeiträge: 12591


Nach oben
18.10.2020 16:00 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
... Da das aber praktisch nicht umsetzbar ist, sucht man Wege, um eben diesen Austausch so gering wie möglich zu halten. Ergo: Mit sich und der nächsten Verwandtschaft zu Hause bleiben.
Die Sonne scheint! Nix wie raus, Tänzerin, Sonne tanken, sich bewegen, eine Runde im Ostpark drehen, sich an den bunten Blätter erfreuen!

Ich geh jetzt ne Runde. Kommst mit ?

Ich mag: Phantasievolle Menschen. Empathische Männer mit einem feinen Gespür für Contenance und Ästhetik.
Intelligente Augen, die anfixen,
Gesten, die auf der Haut brennen,
Worte, die den Verstand vögeln,
Schweißperlen im Kopf. :-))


Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13628


Nach oben
18.10.2020 16:01 Uhr
Sag ja, Lieferanten, Ärzte, absolut relevante Personen, die die Menschen am Leben erhalten, ausgenommen.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.


Feueropal

Forenbeiträge: 52810


Nach oben
18.10.2020 16:01 Uhr
Die Vorgaben sind doch klar ... mit den Vorgaben wird versucht, mit möglichst wenig Schaden größtmögliche Eindämmung hin zu bekommen

Im Grund genommen hob i nix zum sogn
🎣
https://www.youtube.com/watch?v=1o3_Wz78Q9Y: Ma'mma so, hamma kein Stress


Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13628


Nach oben
18.10.2020 16:02 Uhr
fF, danke, schöne Idee, aber heute nicht. Komme drauf zurück! ;-)

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.


Feueropal

Forenbeiträge: 52810


Nach oben
18.10.2020 16:03 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
Sag ja, Lieferanten, Ärzte, absolut relevante Personen, die die Menschen am Leben erhalten, ausgenommen.
Naja, wenn wir so vorgehen wie die das vorschlägst werden selbige irgendwann mangels Erholung zusammenbrechen

Hammer nix erreicht, die Welt is a bisl mehrdimensionaler

Im Grund genommen hob i nix zum sogn
🎣
https://www.youtube.com/watch?v=1o3_Wz78Q9Y: Ma'mma so, hamma kein Stress


Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13628


Nach oben
18.10.2020 16:05 Uhr
FO, es wäre "nur" 2 Wochen durchzuhalten. Die müßten natürlich in Schichten ran.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.


findige Fregatte

Forenbeiträge: 12591


Nach oben
18.10.2020 16:07 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
Sag ja, Lieferanten, Ärzte, absolut relevante Personen, die die Menschen am Leben erhalten, ausgenommen.
mich erhalten meine KundInnen am Leben. Kämen nämlich nochmals über mehrere Wochen gar keine, wäre ich schlicht pleite. Wie einige Millionen Menschen hier in Deutschland auch.

Ich bin schlicht für verhältnismässige Maßnahmen. Unsinnige Maßnahmen finden nicht meine Zustimmung.

Ich mag: Phantasievolle Menschen. Empathische Männer mit einem feinen Gespür für Contenance und Ästhetik.
Intelligente Augen, die anfixen,
Gesten, die auf der Haut brennen,
Worte, die den Verstand vögeln,
Schweißperlen im Kopf. :-))


surfrenntiger

Forenbeiträge: 22495


Nach oben
18.10.2020 16:08 Uhr
Abgesehen davon gibt es keine Lieferdienste für die Zuhausebleiber

findige Fregatte

Forenbeiträge: 12591


Nach oben
18.10.2020 16:09 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
fF, danke, schöne Idee, aber heute nicht. Komme drauf zurück! ;-)
dann dreh ich jetzt alleine meine Runde. Einmal Isar und zurück. Habt einen entspannten Nachmittag!

Ich mag: Phantasievolle Menschen. Empathische Männer mit einem feinen Gespür für Contenance und Ästhetik.
Intelligente Augen, die anfixen,
Gesten, die auf der Haut brennen,
Worte, die den Verstand vögeln,
Schweißperlen im Kopf. :-))


Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13628


Nach oben
18.10.2020 16:11 Uhr
Srt, warum nicht?

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.


Truecolour

Forenbeiträge: 3142


Nach oben
18.10.2020 16:14 Uhr
Ich habe mit meiner Tochter die Sonne genutzt und bin spazieren gegangen. Wir haben Bekannte aus dem Fitnessstudio getroffen und über mehr als zwei Meter Entfernung geplaudert. Direkte Kommunikation ist einfach für viele Menschen wichtig zum gesund bleiben. Wir haben ein Eis gegessen, mit Maske und Abstand beim Italiener geholt. Ich brauche Natur und frische Luft... und es gefährdet nichts und niemanden in dem Fall. Und nächstes Wochenende werde ich mit meinem Liebsten in seine Ferienwohnung an den Gardasee fahren , dort treffen wir niemanden. Am gefährlichsten ist mein Arbeitsplatz... im Risikolandkreis und mit mehr Menschen. Der Job ist aber notwendig und systemrelevant....Klar halte ich mich an Abstand und Maske usw.

Wenn es einfach wäre, wäre es ja einfach ......


surfrenntiger

Forenbeiträge: 22495


Nach oben
18.10.2020 16:19 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
Srt, warum nicht?
Bleibst Du zuhause und läßt alles liefern? Von wem? Beim Lockdown hatte z.B. Rewe midestens 1 Woche Lieferzeit.
die Ave



Nach oben
18.10.2020 16:21 Uhr
Überleg mal die Ketten der "relvanten" Berufe, Tänzerin.

Ohne Herstellung kein Produkt, ohne Großhandel keine Umverteilung, ohne Lagerhaltung keine Auslieferung, ohne Spedition keine Zustellung, ohne Einzelhandel keine Endabnahme.

Lebensmittel und Medikamente alleine beschäftigen Millionen.

Zu den weiteren, nicht so zwingend lebensnotwendigen Berufe: Sie ernähren nur bei Ausübung einzelne und ihre Familien.

Alle, die angewiesen sind auf Zulauf von Fremden, haben umgebaut, aufgerüstet, Konzepte erarbeitet und umgesetzt. Um erholungsbedürftigen sichere Erhlung zu ermögichen und - wiederum selbst zu überleben.

Was du schilderst ist ein vollständiger Lockdown. Und selbst damals waren viele noch unterwegs und trafen aufeinander. Mit den gleichen Vorsichtsmaßnahmen, wie seither gültig. Nur dass jetzt weniger Schaden angerichtet wird, wenn wir vernünftig das Leben laufen lassen.

Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13628


Nach oben
18.10.2020 16:22 Uhr
Wenn die Lieferung zuverlässig erfolgen würde und jeder mitmachen würde, Ja.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.


Feueropal

Forenbeiträge: 52810


Nach oben
18.10.2020 16:23 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
FO, es wäre "nur" 2 Wochen durchzuhalten. Die müßten natürlich in Schichten ran.
Also, ich empfehle dir, die Dokumente der Leopoldina zu lesen.

Und ich würde Dich bitten vor dem Schreiben solcher Texte ein wenig zu überlegen, wie es Menschen geht die von der Situation schon jetzt sehr geprüft sind und Sorgen haben oder zum Teil unglaublich müde sind vor Überlastung. Wie ff schreibt - ganz so einfach ist es nämlich nicht.

Es reicht wenn wir uns an die Vorgaben halten

Im Grund genommen hob i nix zum sogn
🎣
https://www.youtube.com/watch?v=1o3_Wz78Q9Y: Ma'mma so, hamma kein Stress


Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13628


Nach oben
18.10.2020 16:26 Uhr
FO, es müßte natürlich sichergestellt sein, daß sie alle im Schichtbetrieb zuverlässig verstärkt und abgelöst werden. Das ist ja Voraussetzung, das sowas hinhaut.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.


Feueropal

Forenbeiträge: 52810


Nach oben
18.10.2020 16:32 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
FO, es müßte natürlich sichergestellt sein, daß sie alle im Schichtbetrieb zuverlässig verstärkt und abgelöst werden. Das ist ja Voraussetzung, das sowas hinhaut.
Das kannst du mit Robotern machen aber nicht mit den Menschen, die teilweise eh schon am Anschlag arbeiten.

Im Grund genommen hob i nix zum sogn
🎣
https://www.youtube.com/watch?v=1o3_Wz78Q9Y: Ma'mma so, hamma kein Stress


surfrenntiger

Forenbeiträge: 22495


Nach oben
18.10.2020 16:37 Uhr
Tänzerin1967 (@tänzerin1967) hat geschrieben:
Wenn die Lieferung zuverlässig erfolgen würde und jeder mitmachen würde, Ja.
Das ist doch Unsinn. Wenn es möglich wäre, täten wir dies oder das. Da lobe ich mir Trump: "Ich verbiete den Virus kraft meines Amtes"

Feueropal

Forenbeiträge: 52810


Nach oben
18.10.2020 16:40 Uhr
surfrenntiger (@surfrenntiger) hat geschrieben:
Das ist doch Unsinn. Wenn es möglich wäre, täten wir dies oder das. Da lobe ich mir Trump: "Ich verbiete den Virus kraft meines Amtes"
Oha. Bei der nächsten Wahl wähle ich Trump. Der hat verstanden was zu tun ist

Im Grund genommen hob i nix zum sogn
🎣
https://www.youtube.com/watch?v=1o3_Wz78Q9Y: Ma'mma so, hamma kein Stress


Petra0906

Forenbeiträge: 7299


Nach oben
18.10.2020 16:56 Uhr
findige Fregatte (@findige fregatte) hat geschrieben:
mich erhalten meine KundInnen am Leben. Kämen nämlich nochmals über mehrere Wochen gar keine, wäre ich schlicht pleite. Wie einige Millionen Menschen hier in Deutschland auch.

Ich bin schlicht für verhältnismässige Maßnahmen. Unsinnige Maßnahmen finden nicht meine Zustimmung.

Genau so ist es. Und wenn ich dann höre dass die Auer Dult mit 500 Leuten stattfindet.....obwohl ich auch verstehe dass die Händler die Einnahmen brauchen.
Die Leute haben Existenzangst - zu Recht.
Wir sind angekommen - ich fahre das 12. Jahr hin. Die Gastgeberin teilte uns mit mindestens 3 m Abstand mit, dass sie um Kontakt zu vermeiden, die Schlüssel an die Türe gesteckt hat. Frühstück stellt sie uns in der früh vor die Türe. Bezahlt haben wir im Hofladen. Da stand der Gastgeber hinter seiner Scheibe. Sicherer geht es nicht.
Die Leute tun alles, um so save wie möglich zu arbeiten. Natürlich ist es leicht zu reden, wenn ich ein sicheres Gehalt als Angestellte/r habe. Ich für mich entscheide wo ich mich sicher fühle und wenn ich das tue, dann unterstütze ich gerne.

Ich bin eine Frau, ich kann machen, dass du denkst, du hättest es so gewollt.


Upps....

Forenbeiträge: 1933


Nach oben
18.10.2020 17:23 Uhr
Liebe Tänzerin....in Zeiten von lockdown..wo alle zu hause bleiben mussten...ausser die Systeme relevanten...hat der ganze Bau...Hochbau und Tiefbau...Straßen Bau und Landschaftsbau und viele Handwerker gearbeitet...
Meiner Fa lag ein Schreiben vor...in dem wir aufgefordert wurden weiter zu arbeiten.....
Weil irgendjemand muss ja Steuern bezahlen ....weil wenn keiner mehr arbeitet kommt auch kein geld in die Staats kasse!
die Ave



Nach oben
18.10.2020 17:27 Uhr
Auch in den Brauereien wurde während des Lockdown weiter gearbeitet. Völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit ... ohne Hygienekonzept.

Upps....

Forenbeiträge: 1933


Nach oben
18.10.2020 17:29 Uhr
Unser Hygiene Konzept war und ist...
Eine 1 literflasche Desinfektionsmittel

Achim.

Forenbeiträge: 5053


Nach oben
18.10.2020 17:43 Uhr
Upps.... (@upps....) hat geschrieben:
Liebe Tänzerin....in Zeiten von lockdown..wo alle zu hause bleiben mussten...ausser die Systeme relevanten...hat der ganze Bau...Hochbau und Tiefbau...Straßen Bau und Landschaftsbau und viele Handwerker gearbeitet...
.....
dito

Coala

Forenbeiträge: 5018


Nach oben
18.10.2020 17:43 Uhr
katimuc (@katimuc) hat geschrieben:
Ich kann weder mit den erhobenen Zeigefinger, alles verbietenden Pauschal-Aussagen was anfangen noch mit den "da will mir einer was verbieten/vorschreiben, da bin ich generell dagegen weil ich mir nix vorschreiben lasse"-Denken.

So geht es mir auch!

Ich halte mich an gültige Regeln.
Und mache ansonsten das, was ich in diesem Rahmen für vernünftig und vertretbar halte.
Und gestehe diesen Spielraum auch anderen zu.

Das Große ist nicht dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein (Sören Kierkegaard)


Coala

Forenbeiträge: 5018


Nach oben
18.10.2020 18:04 Uhr
katimuc (@katimuc) hat geschrieben:
oder eben ... daheim bleiben ich hab noch nie wirklich verstanden, warum man im Urlaub fast schon zwanghaft "weg" muß - es liegt an einem selber, was man draus macht.

Manche*r kann sich zuhause nicht wirklich erholen - weil die ungeputzten Fenster oder die noch nicht erledigte Steuererklärung als nicht zu übersehender stummer Vorwurf wirken.
Oder man will einfach mal ein oder zwei Wochen bei Ruhe und guter Luft aufwachen statt am Mittleren Ring.

Das Große ist nicht dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein (Sören Kierkegaard)


Mohnblume48

Forenbeiträge: 26609


Nach oben
18.10.2020 18:11 Uhr
Ich frage mich, wer sollte den 2 Wochen zu Hause bleiben, nachdem es hier schon so viele Beispiele gab, wer nicht zu Hause bleiben kann, weil systemrelevant bzw. für die Versorgung der Bevölkerung wichtig ist.
Oder die Selbständigen, die durch einen weiteren Lockdown in die Insolvenz rutschen würden.

Geh deinen Weg und lass die Leute reden! (Dante Alighieri)

Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst. (Dante Alighieri)


Upps....

Forenbeiträge: 1933


Nach oben
18.10.2020 18:17 Uhr
Wir haben sehr viele Kroaten...serben...Albaner...Ungarn...Polen bei uns...sie leben oft Monate lang von ihren Familien getrennt....
Arbeiten 6 Tage die woche und langweilen sich am Sonntag zu Tode....
Was bitte schön sollen sie machen....zu Hause bleiben?

Feueropal

Forenbeiträge: 52810


Nach oben
18.10.2020 18:18 Uhr
Mohnblume48 (@mohnblume48) hat geschrieben:
Ich frage mich, wer sollte den 2 Wochen zu Hause bleiben, nachdem es hier schon so viele Beispiele gab, wer nicht zu Hause bleiben kann, weil systemrelevant bzw. für die Versorgung der Bevölkerung wichtig ist.
Oder die Selbständigen, die durch einen weiteren Lockdown in die Insolvenz rutschen würden.

Also ich bin z.B. wieder großteils im Homeoffice und etliche andere auch; macht ja auch schon etwas aus

Im Grund genommen hob i nix zum sogn
🎣
https://www.youtube.com/watch?v=1o3_Wz78Q9Y: Ma'mma so, hamma kein Stress


Tänzerin1967

Forenbeiträge: 13628


Nach oben
18.10.2020 18:21 Uhr
Auch Selbständige machen Urlaub. Den einfach daheim verbringen.

Nicht an ihren Worten, an ihren Taten sollt Ihr sie messen.
Das Leben soll Spaß machen. Alles andere ist überbewertet.




Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Banksy-Ausstellung Isarforum
Verabreden zu zweit Suche kompetenten Orthopäden/-in
Support your locals Too good to go
Sportforum Karwendelhaus
Liebe und Partnerschaft Blinde Date.... nic wie weg
Das Münchner Singles Forum Hunde, wollt ihr ewig leiden?
Diskussionen Armin+ Markus
Single mit Kind Abends an deinem Bett
Kultur Weltspiegel am Sonntag
Philosophie & Poesie tägliche aphorisme
Rezensionen https://www.zdf.de/dokumentation/3sat-wissenschaft
Plauderecke Wann wirds endlich wieder Sommer ....
Anregungen & Kritik @Team: -.... ausgeloggt ...
Wohnen in München Suche 1,5 bis 2 Zimmer Whg
Flohmarkt Biete ca 1000 CD´s zu verkaufen
Flohmarkt Suche Fahrradanhänger gesucht...
Fussball-Forum 1860 - FC Bayern II
Neu in München Zahnartzt
Hobby & Freizeit Wildkräuter sammeln