Müssen wir uns immer erklären?

Forum » Plauderecke » Müssen wir uns immer erklären?


Autor Beitrag

musel63

Forenbeiträge: 221


Nach oben
15.04.2021 22:30 Uhr
Ich meine ,aus meiner Sicht und das ist jetzt meine erste Aussage dazu, sind meine Gedanken zuerst einmal rein subjektiv.
Jeder, der sich entscheidet meine Worte zulesen tut das für sich und ich erwarte auch nicht, verstanden zu werden.
Das Forum ist für mich mal mehr, mal weniger oberflächlich, um dem Alltag zu entfliehen und da ist meine zweite subjektive Meinung.
Jeder sollte das Forum für sich nutzen, in welcher Form auch immer sei dahin gestellt.
Wenn ich etwas erklären möchte, berufe ich mich auf Fakten, damit meine ich keine Mainstream Journaille oder andere Social Network Seiten.
Denn drittens, diese sind für mich genau so subjektiv wie das, was ich jetzt hier zum Besten gebe.
Manchmal könnte man es sogar als vergebene Liebesmühe oder heiße Luft bezeichnen, doch ganz ehrlich, es ist hier unterhaltsamer und kurzweiliger als fernsehen. Subjektiv gesehen.
Um es mal zu erklären, ich suche Spaß, den kann ich klar definieren. Spaß mit Menschen , die ich mag, die ich um mich haben möchten, denen ich zutraue, dass wir uns austauschen und zusammen lachen können.
Ich suche Unternehmungen, gesellschaftlich wie kulturell, mit Menschen, die die gleichen Interessen haben wie ich.
Ich suche gemeinsame Abende, um gemeinsam zu essen und zu spielen, mit Menschen ,die essen wie ich und Freude an Spielen haben wie ich.
Und damit ihr nicht überlegen müsst, nein ich suche genau das was ich geschrieben habe, es steht nichts zwischen den Zeilen, denn bei allen Aktivitäten ist mein Partner dabei.
Wir sind beide hier, mal einzeln, mal zusammen, jeder kennt das Profil das anderen und muss sich nicht verstecken.
Was ich nicht suche sind unterirische Kommentare, das ständige Thema Corona, ich kanns langsam nicht mehr hören.
Ich suche keine Strömungen, Pessismismus, Frustration.
Ich weiß, verkauft sich alles besser wie zu sagen, ich bin glücklich, fühle mich nicht eingesperrt, habe Respekt vor dem Virus und die Maßnahmen dagegen.Daher ist weggehen im Moment schwierig, was dazu führt dass wir ab und zu mal hier sind zum Blödeln,, zum Spaß haben, Freude haben, mit Menschen wie wir, die Leichtigkeit des seins genießen, auch mal alle fünfe gerade sein lassen und jedem hier so akzeptieren wie er ist.
Ich du wir, sind alle hier, weil luns etwas fehlt, wir ein Defizit haben, weil er gerade was Besseres zu tun hat, doch sein soziales Gewissen und nicht im Sticht lassen kann.
In diesem Sinne, lacht zusammen, auch wenn Tränen fleißen, denn etwas kann uns verbinden, die Fröhlichkeit zu erkennen und zu erleben, dass wir auch hier eine Gruppe Menschen sind, die das Leben lebt und genießen kann....
Und jetzt viele Spaß beim Diskutieren, ich sehe keinen Sinn darin mich zu erklären, auch wenn der Thread da durch einschläft, was ich sagen wolllte habe ich gesagt!
Es sind meine Vorurteile, meine Befangenheit,meine engstirnige Sichtweise des Lebens und ja, ich bin unbelehrbar.

commendatore

Forenbeiträge: 607


Nach oben
15.04.2021 22:51 Uhr
das Wichtigste hier war schon immer dass nebenher Fernseh läuft, anders packst des net.

pola26

Forenbeiträge: 3585


Nach oben
16.04.2021 08:06 Uhr
Zu viele Worte für meinen klugen Kopf.
Was genau darf/muss/soll/kann ich denn nun?

Captain JL Picard

Forenbeiträge: 30800


Nach oben
16.04.2021 08:49 Uhr
musel63 (@musel63) hat geschrieben:
Ich meine ,aus meiner Sicht und das ist jetzt meine erste Aussage dazu, sind meine Gedanken zuerst einmal rein subjektiv.
Jeder, der sich entscheidet meine Worte zulesen tut das für sich und ich erwarte auch nicht, verstanden zu werden.
Das Forum ist für mich mal mehr, mal weniger oberflächlich, um dem Alltag zu entfliehen und da ist meine zweite subjektive Meinung.
Jeder sollte das Forum für sich nutzen, in welcher Form auch immer sei dahin gestellt.
Wenn ich etwas erklären möchte, berufe ich mich auf Fakten, damit meine ich keine Mainstream Journaille oder andere Social Network Seiten.
Denn drittens, diese sind für mich genau so subjektiv wie das, was ich jetzt hier zum Besten gebe.
Manchmal könnte man es sogar als vergebene Liebesmühe oder heiße Luft bezeichnen, doch ganz ehrlich, es ist hier unterhaltsamer und kurzweiliger als fernsehen. Subjektiv gesehen.
Um es mal zu erklären, ich suche Spaß, den kann ich klar definieren. Spaß mit Menschen , die ich mag, die ich um mich haben möchten, denen ich zutraue, dass wir uns austauschen und zusammen lachen können.
Ich suche Unternehmungen, gesellschaftlich wie kulturell, mit Menschen, die die gleichen Interessen haben wie ich.
Ich suche gemeinsame Abende, um gemeinsam zu essen und zu spielen, mit Menschen ,die essen wie ich und Freude an Spielen haben wie ich.
Und damit ihr nicht überlegen müsst, nein ich suche genau das was ich geschrieben habe, es steht nichts zwischen den Zeilen, denn bei allen Aktivitäten ist mein Partner dabei.
Wir sind beide hier, mal einzeln, mal zusammen, jeder kennt das Profil das anderen und muss sich nicht verstecken.
Was ich nicht suche sind unterirische Kommentare, das ständige Thema Corona, ich kanns langsam nicht mehr hören.
Ich suche keine Strömungen, Pessismismus, Frustration.
Ich weiß, verkauft sich alles besser wie zu sagen, ich bin glücklich, fühle mich nicht eingesperrt, habe Respekt vor dem Virus und die Maßnahmen dagegen.Daher ist weggehen im Moment schwierig, was dazu führt dass wir ab und zu mal hier sind zum Blödeln,, zum Spaß haben, Freude haben, mit Menschen wie wir, die Leichtigkeit des seins genießen, auch mal alle fünfe gerade sein lassen und jedem hier so akzeptieren wie er ist.
Ich du wir, sind alle hier, weil luns etwas fehlt, wir ein Defizit haben, weil er gerade was Besseres zu tun hat, doch sein soziales Gewissen und nicht im Sticht lassen kann.
In diesem Sinne, lacht zusammen, auch wenn Tränen fleißen, denn etwas kann uns verbinden, die Fröhlichkeit zu erkennen und zu erleben, dass wir auch hier eine Gruppe Menschen sind, die das Leben lebt und genießen kann....
Und jetzt viele Spaß beim Diskutieren, ich sehe keinen Sinn darin mich zu erklären, auch wenn der Thread da durch einschläft, was ich sagen wolllte habe ich gesagt!
Es sind meine Vorurteile, meine Befangenheit,meine engstirnige Sichtweise des Lebens und ja, ich bin unbelehrbar.
🙏👍

@Celibataire á consommer de preference avant: Les Autres

alles tun das sowas nie wieder vorkommt :
http://www.nantes.maville.com/actu/actudet_-La-grue-avait-tue-une-collegienne-a-Reze-_dep-654212_actu.Htm




Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Banksy-Ausstellung Isarforum
Verabreden zu zweit Suche kompetenten Orthopäden/-in
Support your locals Too good to go
Sportforum Karwendelhaus
Liebe und Partnerschaft Je mehr man liebt...
Das Münchner Singles Forum Hunde, wollt ihr ewig leiden?
Diskussionen Coronavirus
Single mit Kind Abends an deinem Bett
Kultur The Music of Peter Green
Philosophie & Poesie tägliche aphorisme
Rezensionen https://www.zdf.de/dokumentation/3sat-wissenschaft
Anregungen & Kritik @Team: -.... ausgeloggt ...
Wohnen in München Suche 1,5 bis 2 Zimmer Whg
Flohmarkt Biete ca 1000 CD´s zu verkaufen
Flohmarkt Suche Spinningbike
Reisen 3-Tages-Hüttentour 3 Zinnen Südtirol im Juli
Fussball-Forum Beten!!!
Neu in München Zahnartzt
Hobby & Freizeit Wildkräuter sammeln